Skip to content
Brands & Partner

Nike Training Club: Sport zur täglichen Gewohnheit machen

25. März 2020 13:18
Nike Training Club: Sport zur täglichen Gewohnheit machen

Mit der Nike Training Club App kannst du auch zu Hause den Sport zur täglichen Gewohnheit machen. Heute möchte ich euch eine weitere Möglichkeit vorstellen, wie ihr euch trotz Quarantäne oder Ausgangssperre fit halten könnt. Denn Nike bietet euch mit ihren 'Digital Health and Activity Resources' die Möglichkeit euch nicht nur sportlich zu betätigen, sondern auch an eurer Motivation, eurer Ernährung und eurem Mindset zu arbeiten:

Nike Run Club App

Beginnen wir mit der Nike Run Club App: Sie ist dein perfekter Laufpartner! Du kannst dir die App ganz easy und kostenlos im App Store oder im Google Play Store downloaden. Natürlich kannst du wie bei jeder Running App deine Erfolge verfolgen. Dir wird angezeigt, welche Strecke du in welchem Tempo, mit welcher Steigung und mit welcher Herzfrequenz läufst. Besonders ist jedoch, dass du geführte Läufe durchführen kannst, um ständig an deiner Motivation zu arbeiten.

Nike Running

Füge ganz einfach deine Freunde in der App hinzu. Ihr könnt eure Fortschritte dann nicht nur vergleichen, sondern auch gegeneinander antreten und euch so gegenseitig pushen. Virtual Jogging 2.0. Zusätzlich kannst du deine Schuhe hinzufügen, damit die App aufzeichnen kann, wie viele Kilometer du mit deinen Laufschuhen gelaufen bist. Wenn du noch die perfekten Laufschuhe suchst, dann schau doch mal bei Nike.com nach, dort wirst du mit Sicherheit schnell fündig werden.

Nike Running App

Mit dieser App kannst du dich ganz easy fit halten. Alles was du dafür brauchst ist ein bisschen Motivation und die passenden Laufschuhe. Und denk immer dran, es geht nicht darum wie schnell du wie viele Kilometer läufst, sondern dass du es tust und alles gibst!

Nike Training Club App

Kommen wir zur NTC App: Diese Fitness App bietet dir das perfekte Training für zu Hause! Ganz egal ob im Wohnzimmer, auf dem Balkon oder im Garten, mit dieser App kannst du dir dein Home Workout selbst mit einzelnen Übungen aus der App gestalten, oder eines der kostenlosen Workouts machen. Ob Full-Body Workouts oder Workouts zur gezielten Stärkung bestimmter Körperpartien, wie Bauchmuskeln und Core, Arme und Schultern, sowie Po und Beine, die Entscheidung liegt bei dir!

Nike Training

Gut, bevor ich euch vorstelle, was die empfohlenen Workouts beinhalten, möchte ich euch noch weitere Vorteile der Nike Training Club Workouts vorstellen: Du kannst wie eben schon erwähnt entscheiden, welche Muskelgruppe du trainieren willst, aber auch welche Workout-Art dich am meisten anspricht, sei es Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft oder Yoga. Außerdem kannst du angeben, welches Equipment du zu Hause hast und während deines Trainings benutzen kannst. Somit erstellst du dir deine personalisierten Trainingspläne und bist frei in der Entscheidung, was du wann trainierst.

Ich denke hier wird für jeden ein passendes Workout dabei sein! Zusätzlich findest du in der App den Training-Shop. Dort findest du unter anderem Schuhe, Bekleidung und Equipment von Nike für dein Home Workout. Die Workout Kollektionen bieten dir eine perfekte Auswahl an nützlichen Utensilien für dein Training zu Hause, aber auch für das Fitnessstudio (wenn du dein Training bald wieder dort fortsetzen kannst). Um dir das Home Workout noch ein bisschen schöner zu gestalten, präsentiere ich dir hier meinen Fund des Tages, mit dem du zu Hause oder im Gym trainieren kannst, den du aber auch zum Joggen oder im Alltag anziehen kannst.

Nike Free RN 5.0

Für die Damen habe ich einen schönen rosafarbenen Nike Free herausgesucht. Ich selber trainiere auch sehr oft in einem Free und Nike hat mich bis heute nicht damit enttäuscht. Der Schuh ist ideal für eher kürzere Läufe bis zu 5 Kilometer, das normale Training im Gym oder ein Home Workout. Das elastische Obermaterial liegt perfekt am Fuß an und gibt dir gemeinsam mit der leichten Sohle ein super Gefühl beim Laufen. Ein richtig schicker Schuh, seht selbst:

€101

Nike Free RN 5.0

Erhältlich bei 3 Webshops
Alle Retailer im Überblick
AQ1316-501
AQ1316-501
AQ1316-501

Und auch für die Herren der Schöpfung habe ich mich heute für einen Nike Free entschieden, den RN 5.0. Doch nicht in Rosa, sondern in Schwarz und Grau mit roten Details und einer blassen, hellblauen Sohle. Das sogenannte Flexkerben-Muster und der Schaumstoff in der Mittelsohle, sorgen auch hier für ein barfußähnliches Tragegefühl.

AQ1289-009
AQ1289-009
AQ1289-009

Für den weiteren Verlauf habe ich mir überlegt, euch eines der empfohlenen Workouts vorzustellen. Natürlich kann ich euch hier nicht die genaue Ausführung der Übungen zeigen, doch glücklicherweise ist die NTC App kostenlos und ihr könnt sie euch jetzt direkt downloaden. Ich möchte euch damit einfach nur einen kleinen Einblick geben, wie das Training mit der App funktioniert und wie du dich an den Zeitplan hältst. Fangen wir mal an:

Controlled Blast

Dieses Workout dauert ca. 45 Minuten. Alles was du dazu brauchst ist eine freie Fläche. Es findet auf dem Fortgeschrittenen-Level statt, hat eine hohe Intensität und das Trainingsziel ist der Aufbau von Bauchmuskeln, Crosstraining, das Ankurbeln des Stoffwechsels und die Ganzkörperausdauer. Wichtig ist, dass du dich an die Dauer der Übungen und der Erholung hältst. Stell dir, bevor du anfängst, genügend Wasser zur Seite und vielleicht ein kleines Handtuch, um den Schweiß abzufangen.

Beginne das Training mit einem lockeren Warm-Up. Dieses besteht hauptsächlich aus Stretching-Übungen und dauert mit kurzer Erholungspause 5 Minuten. Es dient dazu, die Körperaktivität hoch zu fahren und vor allem die Muskeln für folgenden Übungen aufzuwärmen. Warm-Up ist sehr wichtig im Sport, da es sonst schnell zu Verletzungen kommen kann.

App Workout Nike

Auf die Warm-Up Phase folgt der Hauptteil des Workouts: Hier wird die Ausdauer des ganzen Körpers trainiert. Es kommen Standard-Übungen vor wie Push-Ups, Plank, Squats und Mountain Climbers. Alle Übungen machst du direkt hintereinander, bis du zur Erholungspause kommst. Nach drei Sätzen hast du auch diese Phase geschafft und kannst dich beim Cool-Down etwas entspannen.

Training Nike
Nike

Ich hoffe ich konnte euch mit meinem Blog ein bisschen motivieren. Ich habe eine Bitte an euch alle: Bitte bleibt zu Hause! Aber tut eurer Gesundheit und eurem Körper etwas Gutes! Und denkt dran: Stay Healthy! #stayhome