Skip to content
Hyped Releases

Der Nike SB Dunk Low 'What the P-Rod' kommt bald und zelebriert SB History

30. Mai 2021 13:06
Der Nike SB Dunk Low 'What the P-Rod' kommt bald und zelebriert SB History

Skateboarding ist im Jahr 2021 wieder beliebter denn je, was auch zunehmend daran liegt, dass Nike momentan ordentlich die etablierten Skateboarding-Silhouetten der Marke pusht. Unter Verwendung des Sublabel-Namens Nike SB liefert uns die Brand aus Oregon seit letztem Jahr wieder vermehrt neue Modelle auf Silhouetten wie dem Nike Blazer oder dem aktuell sehr gehypten Nike Dunk. ZusĂ€tzlich bekommt die Skateboarding-Community endlich wieder super viele neue Colorways auf dem Nike SB Dunk. Aber genug gequatscht, denn hier gibt es heute ein großes StĂŒck Nike SB Sneakergeschichte zu feiern: Der Nike SB Dunk Low 'What the P-Rod' feiert dieses Jahr seinen Release! đŸ„ł

Glaubt mir eins, an ExklusivitÀt auf dem Upper ist dieser Nike SB Dunk kaum zu toppen! Was alles hinter den vielen verschiedenen Obermaterialien und der Verschiedenheit des Aussehens der zwei Schuhe steckt, erfahrt ihr weiter unten! Jetzt kommen wir erstmal zu den Release Infos die ihr braucht:

Release Infos

Der Paul Rodriguez x Nike SB Dunk Low 'What the P-Rod' soll wohl laut ersten Infos noch diesen Monat veröffentlicht werden! Um genauer zu sein, wird der 31. Mai 2021 als Release-Datum angepeilt. Wir halten euch hier im Blogpost wie auch auf unserem Instagram-Channel wie immer auf dem Laufenden, wenn sich etwas Ă€ndert. Preislich kann man bei diesem SB Dunk mit 110€ rechnen. Durch Klick auf den Button kommt ihr zu einer tĂ€glich aktualisierten Liste aller Retailer, die das Paar verkaufen werden. Stay tuned for more! âŹ‡ïž

Paul Rodriguez aka P-Rod

Wer sich schon etwas lĂ€nger mit der Welt des Skateboarding und vor allem mit der Welt von Nike SB beschĂ€ftigt, fĂŒr den ist der Name Paul Rodriguez alles andere als fremd. Der gebĂŒrtige Kalifornier gehört mit seinen Street-Skateboarding-Skills nĂ€mlich seit Jahrzehnten zu den besten Skateboardern aller Zeiten.

Seit 2005 steht der heute 36-jĂ€hrige bei Nike SB als Teamrider unter Vertrag und hat seit dem sogar schon ĂŒber 10 eigene Signature-Modelle auf den Markt bringen dĂŒrfen. 16 Jahre Nike SB History sind ihm zum Teil zu verdanken, weshalb Nike ihm nun ein neues SB Dunk Modell widmet, auf dem seine eigenen Designs aus diesen treuen Jahren als Teamrider zelebriert werden.

In letzter Zeit hat der Pro-Skateboarder mit mexikanischen Wurzeln viele Videos und auch Bilder mit den Kicks gepostet, was darauf hindeutet, dass das besondere Paar wirklich nicht mehr lange auf sich warten lÀsst! Hier eine kleine Kostprobe, bevor wir uns die Sneaker im Detail anschauen:

CZ2239-600
CZ2239-600
via prod

Der Nike SB Dunk Low 'What the P-Rod' im Detail

FĂŒr sein neuestes Projekt mit Nike SB begibt sich Paul Rodriguez auf eine Reise in die Vergangenheit und lĂ€sst mit dem Nike SB Dunk Low "What The P-Rod" einige seiner vergangenen Veröffentlichungen wieder aufleben. Die Kenner unter euch dĂŒrften es sicher schon bemerkt haben: Die Idee zum Design vom 'What the P-Rod' ist inspiriert vom 2007 releasten Nike SB Dunk Low 'What the Dunk!?'.

Damals wurden insgesamt 31 der bis dahin beliebtesten Dunks auf einem Paar verewigt und auf den einzelnen Designelementen der Schuhe miteinander kombiniert. Kurz am Rande: Der Nike SB Dunk Low 'What the Dunk!?' zÀhlt bis heute zu den begehrtesten Dunks aller Zeiten, weshalb man heute extrem tief in die Tasche greifen muss, um noch ein Paar in die Hand zu bekommen.

Aber nun zurĂŒck zum 'What the P-Rod'! Schauen wir uns die schönen Sneaker doch mal an:

CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600

NatĂŒrlich gehen wir hier jetzt nicht auf jedes einzelne Designelement ein, aber ein paar Highlights wollen wir euch natĂŒrlich nicht vorenthalten. Der rechte Schuh kommt hier beispielsweise mit dem goldenen, von Box-Titeln inspirierten SchnĂŒrsenkel-Dubrae von einem von Rodriguez' SB Dunk Highs aus dem Jahr 2020, wĂ€hrend der Rest des Obermaterials mit super vielen verschiedenen Mustern, Materialien und Farben daher kommt.

Vom "Serape" ("mexikanische Decke") auf der Toebox bis hin zum ikonischen Elephant-Print finden sich auf beiden Schuhen Anspielungen auf die ikonischsten Signature-Paare von P-Rod. Durch zwei ebensfalls verschiedene Mittel- und Außensohlen wird das ganze Design dann letztendlich abgerundet: Der linke Schuh kommt im dreifarbigen Stil der mexikanischen Flagge, wĂ€hrend der rechte Schuh eine hellbraune Gum-Sohle liefert, die natĂŒrlich auch von vergangenen SB-Kollaborationen inspiriert wurde.

Mein Fazit

Ich bin mir sicher, dass ich euch am Anfang dieses Blogposts nicht zu viel versprochen habe, als ich meinte, dass dieses Paar an ExklusivitĂ€t kaum zu toppen ist! Persönlich bin ich auch ein riesiger Fan von Paul Rodriguez himself und finde die Idee wie auch die AusfĂŒhrung der Idee sehr nice! Ich meine, schaut euch doch mal an welchen Status der 2007 releaste 'What the Dunk!?' heute hat. Wer die Kicks also vielleicht auch gar nicht so schön findet, holt sich hiermit aber mindestens eine gute Geldanlage ins Haus. Man kann sich dann aber auch sicher sein, viel Hate von der Skateboarding-Community abzubekommen, die ihre SB Dunks "shredden" (zum Skaten benutzen) wollen.

Viel GlĂŒck beim Coppen! 🍀 Und nicht vergessen: In unserem tĂ€glich aktualisierten Release Kalender habt ihr eine coole Übersicht ĂŒber alle kommenden Sneaker Releases. Zudem solltet ihr unsere App downloaden, um keinen Release oder Restock mehr zu verpassen. >> Hier geht's zu unserer kostenlosen App. Probier's aus! 🙂

CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600
CZ2239-600
via hanzuying