Skip to content
Sneakernews

Birkenstock en Vogue đŸ”„ History und Modelle der Brand

30. Juni 2021 14:34
Birkenstock en Vogue đŸ”„ History und Modelle der Brand

Gesundheitslatschen? Das war einmal. Wer den Trend um die Ökotreter nicht bemerkt hat muss mit Elon Musk wohl auf den Mond geflogen sein. Dass Birkenstock angesagt sind, weiß jeder auch außerhalb der Fashionszene. Mittlerweile tragen die Jugendlichen, ĂŒber Stars bis hin zu Mamas und Papas die Sandalen, ob als Hausschuh oder zum Ausgehen. Schauen wir uns deshalb heute mal nochmal die History der deutschen Brand und alle Modelle genauer an.

240 Jahre Firmengeschichte

Im Jahr 1774, das heißt vor 247 Jahren, grĂŒndete der Schuhmacher Johann Adam im hessischen Langen-Bergheim das Unternehmen 'Birkenstock'. Daraufhin entwickelte die Familie ĂŒber Generationen hinweg gesundheitsfördernde Fußbetten. Außerdem veröffentlichten sie BĂŒcher und hielten VortrĂ€ge ĂŒber das Fußwohl.

Kein Wunder also, dass Birkenstock die Reinkarnation der bequemen Gesundheitslatschen waren. Wer hĂ€tte damals gedacht, dass die Latschen einmal ĂŒber die Laufstege in Paris laufen wĂŒrden.

Birkenstock

Der Sprecher Jochen Gutzy erwidert auf die Frage, wie es zu diesem Erfolg kommen konnte: „Wir haben uns nie angepasst.“ Die Marke trage keine Verantwortung dafĂŒr, vielmehr seien es die Konsumenten und die Modewelt gewesen, die sich auf sie zubewegt hĂ€tten. Im Gegensatz zum Status in Deutschland, hĂ€tte Birkenstock im Ausland schon immer einen gewissen Coolnees-Faktor gehabt. „Von der Surfer-Szene in Kalifornien bis hin zur Grunge-Bewegung der 1990er – Birkenstock war immer dabei“, so Gutzy.

Das Unternehmen sowie die allgemeine Öffentlichkeit sehen die Jahre 2012/2013 als ausschlaggebend fĂŒr den Erfolg. Da wurde der Familienbetrieb, bestehend aus 38 Firmen, zum Konzern umstrukturiert und erstmals hatten zwei familienfremde Manager das Sagen. Sie haben Bestehendes umgekrempelt, AblĂ€ufe verdichtet und neue transparente Strukturen geschaffen, erklĂ€rt Gutzy. „Seitdem erleben wir förmlich eine Markenexplosion.“

Birkenstock

Oliver Reichert, Chef von Birkenstock, lebt die markante BodenstĂ€ndigkeit des Unternehmens. So ließ er sich in einem US-Magazin zitieren: „Ich gebe eine Scheiß auf Mode.“

Influencer-Marketing lehnt er ab und zwölf Kollektionen, wie es die Modekette Zara pflegt zu tun, findet er "Quatsch". Medienscheu ist der Birkenstock-Chef dabei nicht. So tritt er regelmĂ€ĂŸig als Speaker auf Konferenzen des 'Zeit'-Magazins und der Vogue zur Berliner Fashion Week auf. Von seinem Bewusstsein fĂŒr modische und gesellschaftliche Strömungen profitiert Birkenstock in den letzten Jahren extrem.

Birkenstock Modelle

Es ĂŒberrascht jetzt kaum, dass ein so langjĂ€hriges Unternehmen auch eine Menge an verschiedenen Modellen hat. Wir zeigen euch jetzt die beliebtesten Silhouetten und zudem jeweils eine keine Birkenstock Sale-Auswahl. Hier bekommt ihr auch noch eine Übersicht ĂŒber Shops, die Birkenstock anbieten und wir echt empfehlen können. Leider gibt es die angesagten Birkenstock gerade kaum im Sale.

Arizona

Mit den zwei breiten Riemen und den verstellbaren Spangen ist der Arizona der absolute Klassiker unter den Birkenstocks. Reisen, spazieren, erkunden - mit dem Modell könnt ihr wirklich alles und in entweder lÀssig in der Freizeit oder auch im Business-Look kombinieren.

Birkenstock Trend
Arizona
43einhalb
Onygo

Gizeh

Fast wie Flip-Flops, aber noch besser, weil gesĂŒnder und bequemer? Das ist der Birkenstock mit dem Zehensteg: Gizeh. Optisch sorgt der Zehensteg, der sich gut an die Fußfrom anpasst, fĂŒr einen schmaleren Fuß. Außerdem weiß ich aus Erfahrung, dass ihr mit dieser Variante auch wunderbar Autofahren könnt, weil der Schuh extrem viel Halt bietet.

Gizeh Birkenstock Trend
Gizeh Birkenstock
Onygo

Madrid

Zugegebenermaßen hab ich dieses Modell an MĂ€nnerfĂŒĂŸen noch nicht so oft gesehen. DafĂŒr umso populĂ€rer ist er bei Frauen, denn der Madrid ist durch seinen einen Riemen mit verstellbarer Schnalle etwas eleganter als seine Geschwister. Gleichzeitig bĂŒĂŸt er ein bisschen Halt ein, wobei der Komfort bleibt.

Madrid Birkenstock
Madrid Birkenstock

Weitere Varianten und neue Styles

Neben den klassischen Modellen brachte die deutsche Marke auch einige weitere Modelle, beziehungsweiße neue Twists und Design-Elemente heraus.

Tema

Der Birkenstock Tema ist vor allem durch seinen auffÀlligen Klettverschluss sportlicher als seine Geschwister. Auch der Materialmix macht ihn zu einem echten Hingucker.

Birkenstock Tema neuer Style
moderner Twist Birkenstock Tema
43einhalb

Birkenstock Kyoto

Der Birkenstock ZĂŒrich inspirierte den coolen Kyoto. Besonders auffĂ€llig auf dem Design ist die individuell verstellbare Schließe, die fĂŒr guten Halt sorgt und von zwei Ziernieten komplettiert wird.

Birkenstock Kyoto - Desert Buck "Whale Grey"
Birkenstock Kyoto - Desert Suede "Gray Taupe"

Big Buckle

Der Big Buckle peppt einige der klassischen Silhouetten auf. Der graue Schuh von Birkenstock ist sogar im Sale bei 43einhalb. Klickt einfach auf das Foto um das Angebot zu sehen.

Big Buckle Birkenstock Sale
Birkenstock Big Buckle
43einhalb

EVA

Besonders passend fĂŒr den Sommer sind die Modelle komplett aus EVA. Das ist ein Kunststoff, der hochwertig, geruchsneutral, schadstoffgeprĂŒft, wasserfest und hautfreundlich ist. Zudem zeichnet er sich durch Leichtigkeit, ElastizitĂ€t und natĂŒrlich Komfort aus. Diese zwei Farbexplosionen gibt es bei OFFICE im Birkenstock Sale fĂŒr 40€ statt den ursprĂŒnglichen 55€.

Arizona Two Strap Sandals
Bold Jade Eva
Arizona Two Strap Sandals
Vibrant Yellow Eva
OFFICE

Mehr solcher BeitrĂ€ge lest ihr ĂŒbrigens gerne in unseren Sneaker News! Dort geben wir euch auch eine Übersicht von weiteren Trend Slides und Schlappen fĂŒr den Sommer.