Skip to content

Der Air Jordan 4

Der Air Jordan IV wurde 1989 von Tinker Hatfield entworfen, nachdem der dritte Jordan der Serie bereits im selben Jahr entworfen worden war. Hatfield beschloss, die Leistung des Sneakers weiter zu verbessern, um die drei vorherigen Air Jordan-Modelle zu übertreffen.

Das Modell wurde mit Durabuck-Kunstleder ausgestattet, einer leichten und haltbaren Option. Es war nicht nur kostengünstiger und tierfreundlicher als vergleichbare Materialien, sondern auch umweltfreundlicher.

Innovativ Design

Hatfield fügte auch die Möglichkeit hinzu, das Modell auf 18 verschiedene Arten zu schnüren, so dass die Leute es nach Belieben personalisieren konnten.

Zusätzlich zum Schriftzug "Air Jordan" war die Zunge mit dem Schriftzug verkehrt herum versehen, so dass man sie umdrehen konnte, um den Schriftzug richtig anzuzeigen.

Beliebte AJ4 Colorways

Air Jordan 4 Retro 'Black Cat' all black

Black Cat

Ursprünglich wurde der monochromatische Air Jordan 4 Retro "Black Cat" im Jahr 2006 veröffentlicht und hatte einen langsamen Start, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen. Im Laufe der Jahre veranlasste das schlichte, aber elegante Design in Schwarz Nike dazu, die elegante Silhouette im Jahr 2020 neu aufzulegen.

Nike SB x Air Jordan 4 ' Pine Green' - green and white

Pine Green

Nach einer explosiven Veröffentlichung im Frühjahr 2023 enttäuschte die Zusammenarbeit zwischen den beiden Nike-Zweigen nicht mit der eleganten Farbgebung "Pine Green". Der Nike SB x Air Jordan 4 "Pine Green" kombiniert den Gummigummi und die Dämpfung der SB-Sneaker mit dem ikonischen Design und der Premium-Qualität des Air Jordan 4.

Air Jordan 4 'Thunder' - black and yellow

Thunder

Die beiden Air Jordan 4 wurden für das Motorsportteam der Marke entworfen und 2006 als Teil des "Thunder and Lightning"-Pakets veröffentlicht. Die Farbvariante "Thunder" eroberte die Herzen der Sneakerheads mit ihrer schwarzen Grundfarbe, die von gelben Details akzentuiert wurde, was das Design sehr vielseitig machte.

Air Jordan 4 x Travis Scott 'Cactus Jack' - blue balck and red

Cactus Jack

Als Hommage an die Houstoner Wurzeln des Rappers und sein Lieblingsteam, die Houston Oilers, wurde 2018 der Air Jordan 4 x Travis Scott "Cactus Jack" veröffentlicht. Mit seinem blauen Nubuk-Obermaterial mit schwarzen und roten Akzenten erregte dieses schlichte Design sofort die Aufmerksamkeit der Sneaker-Fans. Es war der Beginn einer der am meisten gehypten Kollaborationen der kommenden Jahre.

Air Jordan 4 'Frozen Moments' - white and silver

Frozen Moments

Der im Jahr 2023 veröffentlichte Air Jordan 4 "Frozen Moments" setzte mit seinem auffälligen Design ein Statement. Der graue Look, der seinen Namen von einer ikonischen Jordan-Markenwerbung aus den 90er Jahren hat, ist aus Wildleder und Lackleder mit metallischen Chromflügeln gefertigt.

Air Jordan 4 x A Ma Maniere 'Violet Ore' - purple and sail

Violet Ore

Luxus und Sneaker treffen sich im kultigen A Ma Maniére x Air Jordan 4 "Violet Ore". Die Silhouette kommt in wunderschönem lilafarbenem Premium-Leder mit dezenter Patina daher, und die Zwischensohle ist in Vintage-Creme gehalten.

Air Jordan 4 x Off-White WMNS 'Sail'

Sail

Mit der Veröffentlichung des Off-White x Nike Air Jordan 4 "Sail" hat Virgil Abloh bewiesen, dass er trotz der bekannten industriellen Ästhetik von Off-White auch minimalistisches Design kreieren kann. Der cremefarbene Sneaker ist nicht nur praktisch und vielseitig, sondern wird auch ein fester Bestandteil des Jordan-Katalogs bleiben.

Air Jordan 4 Retro 'Toro Bravo' - red

Toro Bravo

Der Air Jordan 4 "Toro Bravo" hat sich von einer Design-Kuriosität zu einem Sneaker-Klassiker entwickelt und ist mit seiner legendären Farbkombination ein echter Hingucker. Der "Toro" wurde 2013 als Herausforderung für Designer veröffentlicht, sich eine rote AJ4-Silhouette vorzustellen, und zeigt die für die Chicago Bulls typische Kombination aus "University Red" und Schwarz.

Air Jordan 4 'White Oreo' - white and grey

White Oreo

Jordan brachte 1999 einen schwarz-weißen Air Jordan 4 heraus, der von dem beliebten amerikanischen Keks Oreo inspiriert war. Nach seinem Erfolg brachte die Marke 21 Jahre später eine weiße Version heraus, den kultigen Air Jordan "White Oreo", um die Creme der köstlichen Kekse zu illustrieren.

Aktuelle News

Alles lesen

Im Februar 1989 debütierte der AJ4 während des NBA-All-Star-Games in einer schwarzen Zementfarbe. Im selben Jahr wurde auch der erste Air Jordan-Sneaker weltweit veröffentlicht. Der AJ4 wurde zu einer unglaublich beliebten Silhouette, trotz der anfänglich mäßigen Resonanz und des höheren Preises.

Air Jordan 4 beginnings

Dieser Air Jordan 4 hat eine beliebte Farbvariante namens "White Cement", die zusammen mit dem "Black Cement" veröffentlicht wurde, den viele aus Spike Lees Film "Do the Right Thing" kennen werden. Ein Boston Celtics-Fan beschädigt Buggin Out's "White Cement" Jordan 4s in einer ikonischen Szene.

Ikonische Colorways

1999, 10 Jahre nach Michael Jordans erstem Rücktritt, wurden die AJ4 zum ersten Mal runderneuert, wobei neben den Originalfarben "Black Cement" und "White Cement" auch neue Farbvarianten erschienen.

Anfänglich wurde der Air Jordan 4 als "hässlicher" Sneaker abgelehnt, aber im Laufe der Zeit wurde er zu einem der beliebtesten Modelle in der Sneaker-Community.

Sneakerjagers Logo

Don't miss out.

Sign up for our newsletter to stay up to date