Skip to content

Nike Air Max Day

Am 26. März 1987 kam der erste Air Max offiziell auf den Markt, und jedes Jahr an diesem Tag feiert Nike die Geschichte des Air Max mit dem Air Max Day.

Die Geschichte des Nike Air Max Day

Air Max Day 2014

Im JahAm ersten Air Max Day im Jahr 2014 veröffentlichte Nike die Nike Air Max 1 ‘Air Max Day’. Dieser Sneaker hat weitgehend das Aussehen des OG Air Max 1, aber es gibt einige wichtige Details. Die Zwischensohle ist zum Beispiel nicht weiß, sondern grün fluoreszierend. Das Gleiche gilt für die Innenseite der Zunge. Auf der Zunge findet sich auch ein deutlicher Hinweis auf den Air Max Day. Auf der Zunge steht die Zahl "3,26". Dies steht natürlich für den 26. März, das offizielle Datum des Air Max Day.

Air Max Day 2015

Im Jahr 2015 brachte Nike einen völlig neuen Sneaker namens Air Max Zero heraus. Obwohl die Entwürfe für diesen Air Max noch vor dem Air Max 1 entstanden, wurde der Schuh nie veröffentlicht. Doch 2015 erweckte Nike die Entwürfe von Tinker Hatfield zum Leben und brachte diesen Nike Air Max Zero heraus.

2015 war auch das Jahr, in dem Nike zahlreiche Veranstaltungen zur Feier des Air Max organisierte. Zum Beispiel hatte Nike zusammen mit Footshop einen Track in Prag und in Johannesburg konnte man sich verschiedene Vorträge über den Air Max anhören.

Nike air Max Day 2015

Air Max Day 2016

Im Jahr 2016 hat Nike 3 verschiedene HTM-Kicks herausgebracht. HTM steht für Hiroshi Fujiwara, Tinker Hatfield und Mark Parker. Der Air Max LD-Zero H wurde von Hiroshi Fujiwara entworfen, der Air Max 90 Ultra Superfly T von Tinker Hatfield und der Air Max Ultra M von Mark Parker.

Der Air Max LD-Zero H hatte ein klassisches Obermaterial mit einem großen weißen Swoosh darauf. Die Sohle ist einem Air Max 2016 sehr ähnlich und hat eine durchgehende Air-Einheit. Der Sneaker von Tinker Hatfield war eigentlich ein Air Max 90 mit einem Obermaterial aus FlyKnit. Darüber hinaus hat der Schuh eine sockenähnliche Konstruktion am Knöchel. Dadurch wurde er viel höher als der ursprüngliche Air Max 90.

Nike Air Max Day 2016

Air Max Day 2017

Im Jahr 2017 feierte der Air Max 1 sein 30-jähriges Jubiläum und das wurde ausgiebig gefeiert. Nicht weniger als 9 Schuhe wurden am Air Max Day veröffentlicht. Am auffälligsten war natürlich der Nike Air VaporMax. Dieser Sneaker wurde in Paris im Centre Pompidou vorgestellt. Dieses Gebäude inspirierte Tinker Hatfield in den Anfängen zur Verwendung und dem Design der sichtbaren Air-Unit.

Im selben Jahr führte Nike den Wettbewerb "Vote Forward" ein, den Sean Wotherspoon gewann. Der Air Max Hybrid den er designte, zeichnete sich natürlich durch sein Kord-Obermaterial aus. Mit verschiedenen Farben auf dem Obermaterial, war dies eine der am meisten erwarteten Veröffentlichungen des folgenden Jahres. Der Sneaker war eine Kombination aus der Sohle des Air Max 1 und dem Obermaterial des Air Max 97. Dies spiegelte sich auch in den bunten Wellen auf dem Oberteil wider.

Nike air Max Day 2017

Air Max Day 2018

Das Jahr 2018 war geprägt von der Veröffentlichung des Sean Wotherspoon Air Max 1/97. Neben dem Air Max 1/97 kehrten aber auch der Air Max 180 und der Air Max 93 zurück. Nike hat auch den Air Max 270 und den VaporMax Flyknit 2.0 vorgestellt. Die neue Air Max-Technologie des Air Max 270 ist heutzutage oft bei verschiedenen Sneakern zu sehen. Zum Beispiel der Air Jordan Mars 270 oder der Nike Air Max 270 React.

In Los Angeles wurde der Sean Wotherspoon Air Max 1/97 mit einem klassischen Volkswagen-Van vorgestellt, der mit dem Air Max 1/97 bedruckt war. Dieser Van fuhr mit dem Sneaker des Jahres auf dem Rücksitz durch Los Angeles. Er verschenkte die Kicks an die Fans und sorgte damit für Chaos auf den Straßen der Stadt der Engel. Dazu gehörten auch passende "More Air"-T-Shirts in den Farben der Kicks. 

Nike Air Max day 2018

Auch 2018 brachte "Nike: On Air" verschiedene Menschen aus aller Welt zusammen, um einen Sneaker zu entwerfen. Diese Entwürfe wurden dann im darauffolgenden Jahr am Air Max Day veröffentlicht. Hier sahen wir zum Beispiel den Air Max 1 'Tokyo Maze', Nike Air Max 98 'La Mezcla', Nike Air Max 97 'SH Kaleidoscope', Nike Air Max 97 'Neon Seoul', Nike Air Max 97 'London Summer of Love' und den Nike Air VaporMax Plus Paris Works in Progress. 

Air Max Day 2019

Im Jahr 2019 sollten eigentlich die 5 "Nike: On Air"-Sneaker auf den Markt kommen. Doch aus unbekannten Gründen wurde die Veröffentlichung dieser Designs auf April verschoben. Ansonsten blieb der Air Max Day sehr ruhig und es gab keine größeren Veröffentlichungen.

Air Max Day 2020

Im Jahr 2020 würdigt Nike die zahlreichen Varianten des Air Max, die den Weg für die Zukunft von Air geebnet haben, wie den Air Max 90 Flyease und den Air Max Verona. Am Air Max Day gab es einige besondere Neuheiten, darunter einen futuristischen Air Max 2090, den bei Fans beliebten Duck-Camo auf dem Air Max 90 und 2090 sowie ein glänzendes Air Max 90 Metallic Pack, das in Gold, Roségold und Silber in voller Größe erschien.

Nike Air Max Day 2020

Air Max Day 2021

2021 wurde der virtuelle Air Max Day Worldwide eingeführt, der es den Nutzern ermöglichte, eine Reihe von Aktivitäten auf der ganzen Welt zu sehen, zu hören und zu erleben. Außerdem kamen der Air Max Pre-Day, ein Trio von Air Vapormax EVOs und der Abschluss des Air Max 1 Evolution of Icons-Packs mit einer wunderschön detaillierten Farbgebung. Aber das am meisten erwartete Ereignis war definitiv die Wiederbelebung des Air Max 90 'Bacon'.

Nike Air Max 90 Bacon

Air Max Day 2022

Im Jahr 2022 feierte der Nike Air Max sein 35-jähriges Jubiläum. Mehrere Farbvarianten des Air Max 1 tauchten auf und der Nike Air Max 1 'La Ville Lumière', 'Premium' und 'Blueprint' wurden am Air Max Day für verschiedene Regionen der Welt veröffentlicht.

nike air max 1 la ville lumiere
nike air max 1 premium
nike air max 1 blueprint

Seid ihr neugierig auf die kommenden und aktuellen Veröffentlichungen des Air Max? Dann schaut euch den Sneakerjagers Release Kalender an.