Skip to content
Brands & Partner

Alle New Balance Modelle im ultimativen Überblick

23. Juli 2021 17:43
Alle New Balance Modelle im ultimativen Überblick

Viele Sneakerbrands finden originelle Namen für ihre Schuhe. So benennen sie manche ihrer Silhouetten nach der verwendeten Technologie, andere nach dem Sportler, der sie inspiriert hat. Bei New Balance jedoch nicht. Denn schaut man sich die Übersicht der Modelle an, sieht man irgendwann nur noch einen einzigen Zahlensalat. Doch wir bringen mit unserem Überblick Licht ins Dunkle.

Der ultimative Überblick aller Modelle der New Balance

Wir haben uns für euch der schwierigen Aufgabe gestellt, eine Übersicht über alle (?) New Balance Modelle zu erstellen. Klickt dafür einfach die jeweiligen 'Plus' und seht alle zugehörigen Modelle.

New Balance 100s

New Balance 200s

New Balance 300s

New Balance 400s

New Balance 600s

New Balance 700s

Der New Balance 327

Sein Debüt feierte der NB 327 erst 2020 und ist damit eins der neuesten Modelle. Dafür vereinte die Designerin Charlotte Lee drei verschiedene Modelle aus den 70ern, um diese Innovation zu kreieren. Lest hier mehr zur History der modernen Retro-Silhouette des NB 327.

New Balance 327
Overkill

Die beliebtesten New Balance 500er Modelle:

Der New Balance 550 erlebte 2020 dank der Collab mit Teddy Santis und seinem Label Aimé Leon Dore ein erneutes Revival. Schon zuvor arbeiteten die Beiden an gemeinsamen Kollektionen, lest dazu hier mehr. Außerdem ist Santis ab 2021 auch Creative Director bei New Balance, weshalb wir uns schon jetzt auf ganz viele neue tolle Releases freuen.

Erst Anfang Juli 2021 kamen diese drei Colorways auf dem NB 550: Schwarz, Gelb und Burgundy. Natürlich haben wir auch dazu auch einen detaillierten Blog!

NEw Balance 550
Sneakerjagers

Die 530er rocken wohl gerade jeden Instafeed. Doch wisst ihr denn, wann das Modell zum ersten Mal auf den Markt kam? Oder welche Technologie der Schuh für euren Komfort beinhaltete? Dann checkt unser ultimatives New Balance FAQ.

Außerdem kann man den NB 530 herrlich stylen, sowohl für Frauen, als auch für Männer. Hier haben wir einen Stylingguide von vielen für euch!

New Balance 530
New Balance 530
@sonialyson

Die meisten Nicht-Sneakerheads kennen die Marke aus Boston vor allem durch den NB 574. Diese Silhouette kam 1988 als ein Experiment auf den Markt, das einen Straßen- und einen Trailrunner von New Balance kombinierte. Erfahrt jedoch in unseren Sneaker News noch mehr über den Hintergrund des NB 574.

New Balance 574
@distance.pl

Die New Balance 900er Modelle

Wie kaum eine andere Sneakerbrand produziert New Balance ihre Kicks noch in Werken in den USA und auch in der UK. Dabei sind die 'Made in UK' and 'Made in US' Versionen zwar etwas teurer, als die anderen Modelle, aber ihren Preis absolut wert. Denn die Marke verwendet ausschließlich hochwertige Materialien für ihre Made In-Kollektion.

Auch Maren gibt euch hier nochmal einen detaillierten Überblick über alle 'Made in' Trend-Modelle.

In Flimby, Großbritannien, werden seit 1982 jede Woche circa 30.000 Paar Schuhe produziert. Hier kommt ihr direkt zur 'Made in UK'-Serie. Modelle sind unter anderem der 1500, der 991 und der 920.

Made in UK 1500
Made in UK 1500
New Balance 991 Made in the UK
NB 991
Made in the UK 920
920 (Asphaltgold)

Dabei hat die Marke fünf Fabriken in den USA, wo jedes Jahr über vier Millionen Paar produziert werden. Das macht ein Viertel der gesamten Produktion aus. Dabei gehören zu den 'Made in US' der NB 997, der NB 992 und der 990. Kommt hier gleich direkt zur Made In US-Kollektion bei New Balance.

New Balance 990
Asphaltgold

In diesem coolen Video könnt ihr euch nochmal in fünf Minuten anschauen, wie New Balance Sneaker produziert werden. Ich finde es echt spannend einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.