Skip to content

New Balance 550

9 ErgebnisseSeite 1 von 1

Die New Balance 550

Obwohl er fast unmittelbar nach seiner Veröffentlichung in Vergessenheit geriet, schlug der New Balance 550 bei seinem Comeback mit Aimé Leon Dore im Jahr 2020 hohe Wellen in der Sneakerwelt. Mit seiner Low-Top-Silhouette, dem Obermaterial aus Glattleder, dem atmungsaktiven Mesh-Futter und der Gummisohle ist das schlichte, aber saubere Vintage-Design vor allem deshalb so beliebt, weil es sich leicht mit fast jedem Outfit kombinieren und ergänzen lässt.

Wann wurde der New Balance 550 erstmals veröffentlicht?

Der New Balance 550, der zunächst als P550 Basketball Oxford bekannt war, kam ursprünglich 1989 auf den Markt. Leider konnte sich das Modell aufgrund der großen Konkurrenz von Marken wie Nike und Reebok damals nicht wirklich durchsetzen.

Erstaunlicherweise erlebte der New Balance 550 über 20 Jahre nach seiner Erstveröffentlichung ein großes Comeback, da er von Teddy Santis und seiner Marke Aimé Leon Dore wiederentdeckt wurde. Nachdem es Santis gelungen war, ein Paar bei einem Sammler zu finden, baute er den NB550 von Grund auf neu auf. Obwohl der Sneaker hauptsächlich seine alte Ästhetik beibehalten hat, haben sich das schlichte Design und die verschiedenen Farbvarianten dieses Mal als sehr beliebt erwiesen.

Wie viel kostet der New Balance 550 im Einzelhandel?

Bei seinem Erscheinen wird der New Balance 550 für rund 120 Euro im Handel erhältlich sein.

Fällt der New Balance 550 größengerecht aus?

Im Allgemeinen fällt der New Balance 550 true to size aus, aber wenn ihr breite Füße habt, solltet ihr eine halbe Nummer größer nehmen, um etwas mehr Platz zu haben.