Skip to content

Der Style Rider

Der PUMA Style Rider hat ein ehrenvolles Erbe, denn er ist der Vorgänger des kultigen Fast Rider. Der Rider wurde in den 80er Jahren von Armin A. Dassler, dem Sohn des Firmengründers Rudolf Dassler, entwickelt und war ursprünglich ein Joggingschuh mit der berühmten PUMA "Federbein"-Sohle.

Das Style Rider Erbe

Die 2018 erschienenen Puma Future Rider und Style Rider sind die modernen Versionen der klassischen Fast Rider Kollektion. Sie debütierten in Farbvarianten in leuchtendem 80er-Jahre-Blocking und gewannen schnell an Popularität in der Streetstyle-Szene. Nach ihrem Erfolg wurden 2020 der Mile Rider und der Cruise Rider vorgestellt, die die Rider-Familie mit ihren femininen Elementen ergänzen.

Aktuelle News

Alle lesen

Style Rider Technologie

Die neue Rider-Linie ist an die Performance der Vergangenheit und die technologische Entwicklung der Zukunft angepasst und entspricht den neuen Bedürfnissen der Kunden. Das Design selbst ist eine Hommage an das Original aus den 80er Jahren, indem das atmungsaktive Nylon als Basis des Sneakers beibehalten und mit einem Zehenschutz aus Wildleder verstärkt wird.

Die Zwischensohle des Schuhs ist im Vergleich zum Rest der Sohle weiterhin erhöht, um die Belastung der Achillessehne so gering wie möglich zu halten. Obwohl die "Federbein"-Sohle zu ihrer Zeit revolutionär war, verfügt der neue Style Rider über eine neue Rider Foam-Technologie für verbesserte Unterstützung und Polsterung.