Skip to content

Der adidas Yeezy Boost 350

Der adidas Yeezy Boost 350 ist bekannt für seine stylischen Farben und sein komfortables Design. Dieser Schuh verfügt über ein Primeknit-Obermaterial und eine Boost-Sohle, die eine weiche und reaktionsfreudige Dämpfung bietet. Kanye West hat den Yeezy Boost 350 entworfen.

Die Yeezy Boost 350s begannen Gestalt anzunehmen, als West und adidas 2015 an dem ersten Paar zusammenarbeiteten. Von 2007 bis 2013 arbeitete West mit Nike an den Air Yeezys zusammen. Mit der Farbgebung "Turtle Dove" erschien der Yeezy 350 erstmals im Juni 2015.

Adidas Yeezy Boost 350 'Turtle Dove'

Evolution of the adidas Yeezy Boost 350 design

Die Entwicklung des Yeezy 350

Im September 2016 wurde die "Beluga"-Farbvariante des Yeezy Boost 350 V2 veröffentlicht. Das "Black Friday Pack" vom November enthielt die Farbvarianten "Copper", "Green" und "Red" sowie die Farbvariante "Oreo" vom Dezember. Zum ersten Mal überhaupt wurde das SPLY-350-Branding auf der "Cream White"-Farbvariante im April veröffentlicht.

Die Bedeutung des SPLY-Brandings auf dem Yeezy 350 ist spekulativ. Theorien besagen, dass es für "Supply 350" oder "Saint Pablo Loves You" steht.

adidas Yeezy Boost 350 Iterationen

In der ersten Hälfte des Jahres 2018 war es relativ ruhig um den Yeezy, aber der Hype kehrte mit der Farbvariante "Butter" zurück. Eine "Triple White"-, eine "Sesame"- und eine "Static"-Farbvariante wurden gegen Ende des Jahres 2018 auf den Markt gebracht. Das Primeknit-Obermaterial und die glattere Sohle ersetzten den Seitenstreifen durch Lüftungspaneele.

Im Vergleich zum Yeezy Boost 350 hat der Yeezy 350 V2 eine transparente Zwischensohle, ein neues Primeknit-Obermaterial und der SPLY-350-Streifen ersetzt das Branding. Neben dem vielseitigen Stil und dem herausragenden Komfort zeichnen sich die Yeezy 350 durch das innovative Primeknit-Obermaterial von Adidas in Kombination mit der Boost-Sohle aus.

Sneakerjagers Logo

Don't miss out.

Sign up for our newsletter to stay up to date