Skip to content
Sneakernews

Irgendwie, irgendwo, irgendwas: Nike und Nachhaltigkeit - ein Überblick

23. April 2021 19:06
Irgendwie, irgendwo, irgendwas: Nike und Nachhaltigkeit - ein Überblick

Alle machen jetzt irgendwas mit Nachhaltigkeit. Irgendwo ist immer irgendwas recycelt und überall findet man irgendeinen grünen Punkt oder ein grünes Logo, die die Klimafreundlichkeit des Produktes unterstützen. Wie soll man denn da den Überblick über Nachhaltigkeit bei Nike behalten? Klar, mit uns natürlich! 😏🤓

Nike: Move to Zero

Wie jede andere (Sports-) Brand positioniert sich auch Nike als starker Advokat des Klimaschutzes und setzt mehr und mehr nachhaltige Konzepte um und nachhaltige Produkte ein. Ihr eigenes Statement ist:

We exist to serve athletes everywhere and that’s why we’re on a mission to protect the future of sport. Because protecting the future of sport means doing our part to protect the planet. Nike is taking climate action through Move to Zero, our journey towards a zero carbon, zero waste future.

Das erklärte Ziel der Swoosh-Brand ist es, den CO2-Ausstoß und die Abfallproduktion zu reduzieren. Da Materialien 70% der CO2-Bilanz ausmachen, hilft eine sorgfältige Auswahl dieser ungemein. Recyceln ist dabei natürlich das Stichwort.

Jetzt schauen wir uns aber genauer an, was gemacht wird und welche Sneaker oder Apparel ihr shoppen könnt, um euren eigenen ökologischen Fußabdruck zu verbessern.

Nike Flyknit

Bei der Herstellung des Nike Flyknit-Materials fällt im Durchschnitt 60% weniger Abfall an, als bei der herkömmlichen Produktion von Obermaterialien. Dabei enthält jeder Schuh aus Flyknit sechs bis sieben Plastikflaschen.

Mir geht es bei vielen Silhouetten so, wie damals, als ich zum ersten Mal den i3 oder i8 von BMW gesehen habe. Irgendwie cool, aber muss das denn so abgespaced sein? Wie denkt ihr darüber?

€99

LeBron 18

Erhältlich bei 5 Webshops
Alle Retailer im Überblick

Flyleather

Nike Nachhaltig

Es sieht aus wie echtes Leder, es riecht wie echtes Leder, es fühlt sich an wie echtes Leder. Ist es aber nicht, sondern Nike Flyleather, das zu mindestens 50% aus recycelten Lederfasern besteht. Diese werden mit synthetischen Fasern in einem innovativen Prozess verbunden, wobei Energie aus Wasserkraft verwendet wird.

Momentan gibt es dafür nicht so viele Modelle, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Nike Air

Zu mindesten 50% aus recycelten Materialien werden die Nike Air Sohlen schon seit 2008 hergestellt. Seit 2020 dagegen betreibt Nike seine AirMI-Betriebsstätten in Nordamerika mit 100% erneuerbarer Energie aus Windkraft. Mehr als 90% der Abfälle die bei der Produktion der Air-Sohlen anfallen werden wiederverwendet.

Bevor wir euch jetzt mit 7022 ungefilterten Air Produkten alleine lassen, bekommt ihr hier das Sneakerjagers Unboxing Video zum neuen Nike Air Max Genome, der Teil des Move to Zero Konzepts ist. [Ihr könnt euch das Video jederzeit per Rechtsklick oder einfach auf unserem Instagram Account anschauen!]

Trotzdem könnt ihr gerne hier klicken, um selbst weiter zu stöbern.

Nike air
Nike Air

Recyceltes Polyester

Nike Nachhaltigkeit

Plastikflaschen werden gereinigt, zu Flocken zerkleinert und schließlich zu Pellets verarbeitet, die daraufhin wiederum zu neuem, hochwertigem Garn versponnen werden. So reduziert Nike mit dem recycelten Polyester nicht nur den Abfall, sondern letztlich auch die CO2-Emissionen um bis zu 30%. Außerdem werden für die Herstellung jährlich durchschnittlich eine Milliarde Plastikflaschen aus den Mülldeponien und Gewässern genommen.

Nachhaltige Baumwolle

Nike Nachhaltigkeit

Für die Baumwoll-Produkte verwendet Nike seit 2020 nur zertifizierte Bio-Baumwolle, recycelte Baumwolle und von der Better Cotton Initiative zertifizierte Baumwolle. Zudem recycelt die Swoosh Brand jährlich mehr als 1,5 Mio. Pfund Baumwolle. Stolz setzt sie sich für die Erhaltung der Böden und der natürlichen Lebensräume ein, während sie versucht aus fossilen Brennstoffen gewonnene Pestizide oder synthetische Düngemittel zu vermeiden. Außerdem zeigt die Marke den Arbeitern und Bauern Respekt, indem sie sich für ihre Rechte einsetzt.

Recyceltes Polyester

Nike Recyceling
Nike

Aus einer Vielzahl von Materialien, von Teppichen bis hin zu gebrauchten Fischnetzen, wird Nikes recyceltes Nylon hergestellt. Nach der Reinigung und Zerkleinerung wird es schließlich einem chemischen oder mechanischen Recyclingprozess unterzogen. Folglich hat das neue recycelte Nylongarn bis zu 50% weniger CO2-Emissionen.

Run for a Million

Ihrem Konzept Move to Zero folgend hat Nike sich mit der Organisation WeForest zusammengeschlossen, um 1.000.000 Bäume zu pflanzen. Das Projekt in Brasilien soll einen Wald wieder herstellen, der momentan nur noch 10% seiner ursprünglichen Fläche hat. Der erste Meilenstein der Kooperation wurde nun erreicht, weshalb Nike mit seinen Membern feiern will: das Ziel sind 1.000.000 Kilometer und weitere 1.000.000 Bäume.

In der App könnte ihr an der Challenge zwischen dem 22. April und 6. Mai 2021 teilnehmen. Das ist ein erster Schritt, aber genau wie beim Training ist der erste Schritt, der am Ende zum Erfolg führt. Denn Bewegung, Mut und Tatendrang zahlen sich aus.