Skip to content
Stories

der adidas Campus 🎓 ein Klassiker unter dem Radar?

25. September 2021 19:09
der adidas Campus 🎓 ein Klassiker unter dem Radar?

Wir von Sneakerjagers werfen gerne mal einen Blick in die adidas Archive und beschÀftigen uns mit Silhouetten, die vielleicht nicht jeder direkt auf dem Schirm hat. Der adidas Campus ist sicher vielen von euch ein Begriff. Aber dennoch bewegt sich das Modell im Vergleich zu anderen Klassikern der Three Stripes Brand ein wenig unter dem Radar.

Heute wollen wir euch den adidas Campus einmal im Detail vorstellen und klÀren auch, was ihn zum Klassiker macht.

Overkill

adidas Campus 80s

ErhÀltlich bei Resell Plattformen
Alle Retailer im Überblick

Wie alles begann

size?

Unsere Geschichte fĂŒhrt uns zurĂŒck in das Jahr 1970 in dem der Campus als Basketballschuh und fĂŒr professionelle Sportler auf den Markt gebracht wurde. Zu Beginn trug die Silhouette dafĂŒr noch den Namen 'Tournament'. Erst in den 1980er Jahren wurde der Sneaker dann in 'Campus' umbenannt

Nach seinem Start als Sportschuhe eroberte der adidas Campus im Laufe der 80er Jahre dann schnell die Skater- und auch die Hip-Hop Szene, fand aber auch im Street Style immer grĂ¶ĂŸeren Anklang.

Durch den Hip-Hop erlangte er aber vor allem an BerĂŒhmtheit. So fand er auch seinen Weg zu einem Album der Beastie Boys, 3 New Yorker Rapper, bei dem es der Campus 1992 auf das Cover schaffte.

Dennoch blieb der Sneaker ĂŒber die Jahre hinweg immer ein wenig underrated. Man könnte sagen sowohl seinerzeit als auch heute auch noch. Neben Modellen wie dem Superstar beispielsweise, erlangte er damals keinen vergleichbaren Status.

Dennoch hat sich der Campus im Grunde nie aus dem Street Style verabschiedet, was ihn auch heute noch zu einem absoluten Klassiker macht.

Die Kombination aus lĂ€ssigem Streetstyle und dem typischen Tragekomfort von adidas macht ihn auch heute noch zu einer guten Wahl im Alltag und fĂŒr den Sport.

adidas

Das Design

Die Silhouette erinnert an die Wurzeln der Kicks und zeigt einen sportlichen Style im Basketball-Look. Auch der Komfort wird hier groß geschrieben. Denn dank seiner sportlichen Vergangenheit hat der Campus von adidas eine sehr gute DĂ€mpfung.

Meistens sieht man das Modelle mit einem hochwertigen Upper aus Wildleder. NatĂŒrlich möchte ich fast sagen, fehlen bei dem Design auch die drei Streifen auf der Seite und das Heel Tab mit adidas Branding nicht. Auf der Seite steht darĂŒber hinaus meistens der Campus Name, oft in Gold oder anderweitig auffallend.

Heute ist der Campus immer noch beliebt und durch seinen Status und den Stil auch ein Must-have fĂŒr Vintageliebhaber. Beim Aufbau des Sneakers sieht man nĂ€mlich auch deutlich die Zeit aus der er kommt und Gemeinsamkeiten zu den 'Geschwistern' Samba und Gazelle sind auch nicht zu leugnen.

Asphaltgold

Verschiedene Versionen des adidas Campus

Im Laufe der Zeit hat der adidas Campus immer mal wieder eine grĂ¶ĂŸere Rolle im Street Style gespielt und war auch Objekt der Begierde von einigen Kollabos. Darunter Schwergewichte wie BAPE, Footpatrol, Human Made, den Berlinern von 032c und einigen mehr. Trotz einigen kleinen Änderungen blieb der Sneaker dabei stets seinen Wurzeln treu.

2017 erlebte das Modell ein vergleichsweise großes Comeback und wurde von adidas Originals nochmal ordentlich gepusht und in neues Spotlight gesetzt.

Mittlerweile gibt es auch eine 80s Variante, die von Designer Kazuki Kuraishi aus Japan kreiert wurde und ein wenig schlanker designed ist, als der OG Basketballschuh.

43einhalb

Der Campus von adidas fĂŒr Damen und Herren

Durch sein cleanes Design, das Wildleder Upper und den klassischen adidas Stil lĂ€sst sich der Campus sowohl fĂŒr Damen als auch fĂŒr Herren zu vielen Styles kombinieren und passt sich an sportliche, schicke, lĂ€ssige und viele weitere Outfits an. Durch seine Vielseitigkeit und das eher minimalistische Design ist der adidas Campus auch bei Damen sehr beliebt.

Auch in 2021 lebt der Campus noch von seinen Vintage-Vibes und dem klassischen Stil. Ein adidas Klassiker eben, auch wenn er vielleicht vergleichsweise etwas unter dem Radar lÀuft.

Über die Jahre sind viele Versionen mit anderen Materialien und auch einige unterschiedliche Colorways entstanden, wobei sich die klassischen, einfarbigen Looks oft durchgesetzt haben. Preislich liegt das Modell bei ungefĂ€hr 30-100€, je nachdem, um welche Version es sich handelt und ob ihr ein gutes Angebot bekommt.

Eine Auswahl findet ihr in unserer Sneaker Sammlung. Dort könnt ihr den Campus von adidas in Damen-, Kinder- und HerrengrĂ¶ĂŸen shoppen und seht auch, bei welchem Shop eure Size aktuell am gĂŒnstigsten ist.

In unseren Sneaker News stellen wir euch öfter die Geschichten hinter Sneaker Modellen vor und berichten auch, ĂŒber alles was neu in der Sneaker Szene ist. Dazu könnt ihr dort Style Inspiration, Release Reminder, Sale Aktionen und auch spannende Projekt und Interviews finden.