RR: Peaceminusone x Air Force 1 '07 Para-Noise

In unserem Blog über den Peaceminusone x Air Force 1 '07 'Para-Noise' haben wir euch schon Details zum Sneaker verraten. Und Übermorgen ist es endlich soweit. Die Kollaboration der Fashion Brand Peaceminusone und Nike wird am 23.November um 09:00 Uhr released. Der Sneaker wird im Retail bei 200€ liegen. Wenn ihr euch einen der Sneaker sichern wollt, müsst ihr super schnell sein! Denn er wird höchstwahrscheinlich in kürzester Zeit ausverkauft sein. Deshalb stellt euch am Besten direkt um 09:00 Uhr einen Wecker, um ihn nicht zu verpassen. Oder ihr versucht euer Glück bei einem der Raffles. Über unseren Link im Blog erfahrt ihr wo der Sneaker released wird und wo ihr euch zum Raffle anmelden könnt. Wir wünschen euch schon mal viel Glück!

G-Dragon & Peaceminusone

G-Dragon aka Kwon Ji-yong ist ein südkoreanischer Musiker und Designer. Damals wurde er von YG Entertainment entdeckt und startete seine Karriere zuerst als Sänger, bzw. Rapper, in der Boy-Band Big Bang. Das erste Album hat die Band 2006 rausgebracht. Seitdem hat sich der Sänger zum Liebling der Fans und zu einem Zentrum der Aufmerksamkeit in Südkorea entwickelt. Seine Solokarriere hat er seit 2009 begonnen und war sowohl mit der Band, als auch mit seinen eigenen Projekten, super erfolgreich. Er galt schon damals als das am Trendigsten und Coolsten gekleidetes Mitglied der Band und war für sein künstlerisches Interesse bekannt. Deshalb begann der Rapper 2015 mit einer Kunstausstellung mit dem Namen Peaceminusone. Ende 2016 hat G-Dragon dann mit seiner Stylistin Gee Eun die Fashion Marke Peaceminusone mit seinen eigenen Designs gegründet. Auch dieses Projekt war ziemlich erfolgreich und der Designer kollaboriert schon 3 Jahre später mit Größen wie Nike. Seine Designs sind bekannt für seinen außergewöhnlichen und künstlerischen Stil. Der Peaceminusone x Nike Air Force 1 '07 'Para-Noise'

Peaceminusone x Nike Air Force 1 '07 'Para-Noise'

Der Peaceminusone x Nike Air Force 1 '07 'Para-Noise' kommt in einem schwarzen Upper aus Leder, das sich über das gesamte Obermaterial zieht. Details wie der Nike Swoosh, die Schnürsenkel oder das Innenmaterial dieser Kollaboration sind weiß, was einen mega coolen Kontrast ergibt. Auf der Sneakerzunge hat G-Dragon das berühmte Gänseblümchen der Marke verewigt, was dem Sneaker einen kleinen Farbtupfer verpasst und gleichzeitig in den Kontrast von Schwarz und Weiß passt. Auch die Zwischensohle des 07 Para Noise ist in Weiß, sie wurde aber mit Pinselstrichen in schwarzer Farbe 'bemalt', die sich verlaufen. So schimmert immer noch etwas von dem weißen Gummi der Zwischensohle durch und der Sneaker wirkt wie ein Kunstwerk. Auch die Outsole hat den sogenannten Used Look erhalten, indem G-Dragon dem Sneaker auch hier die schwarze Farbe verpasst hat. Wir finden diese Kollaboration ist ziemlich gut gelungen und die persönliche Handschrift von G-Dragon ist super deutlich. Er hat dem Sneaker seinen ganz eigenen Style verliehen und somit auch sein persönliches Kunstwerk kreiert.

Ihr findet den Sneaker auch so nice und wollt wissen, wo ihr euer Glück versuchen könnt? Wir haben für euch alle Anbieter und Raffles im Überblick. Dafür könnt ihr einfach auf den Link unten klicken. Und lasst uns unbedingt wissen, wie ihr ihn findet, und klickt auf Cop oder Drop.


PEACEMINUSONE x Nike Air Force 1 ‘07 'Para?Noise'

Preis ab €596,-

Alle Retailer anzeigen
AQ3692-001
AQ3692-001
AQ3692-001
AQ3692-001
AQ3692-001
AQ3692-001
Images: Nike

Dein Sneakerjagers #TheCrew Background-Check

Wusstet ihr, dass der Air Force 1 eigentlich als Baskteballschuh designed und produziert wurde? Das erste Mal kam er 1982 als dieser auf den Markt, obwohl sich Nike im Basketballsport noch überhaupt nicht auskannte. Doch sein Erfolg blieb nicht aus und er konnte viele Baskteballspieler überzeugen. Heute kennen wir ihn nur noch als Fashionsneaker und lieben diese Silhouette. Der Air Force 1 ist einer der wenigen Sneaker, die es über einen so langen Zeitraum geschafft haben, ständig einer der beliebtesten und trendigsten Sneaker in jeder Zeit zu bleiben! Noch heute werden unzählige Modelle, Colorways und Varianten des Sneakers released und vor allem die Collabs sind in kürzester Zeit ausverkauft. Kein Wunder, denn dieser Sneaker ist auch einfach eine zeitlose Legende.

Previous ArticleNext Article
Alina liebt Fashion und Sneaker und ist unsere Style Expertin. Sie informiert euch über die neuesten Sneakertrends und Style Inspirationen. Sie ist kreativ, aber chaotisch und würde am liebsten mehrere Blogs gleichzeitig schreiben, da ihr oftmals 100 Ideen und Gedanken gleichzeitig durch den Kopf gehen. Trotz ihrer Verpeiltheit strahlt sie viel Ruhe aus, wovon jeder im Team immer wieder profitiert. Um ihren einfallsreichen Kopf mal zu entspannen, findet man sie nach der Arbeit oft im Fitnessstudio oder auf ein Gläschen Wein in einer Bar. Mit ihrer lockeren Art ist ein angenehmer Tag vorprogrammiert und auch der Kölsche-Flair kommt nicht zu kurz.

adidas Superstar Serie: Geschichten über Geschichten 1/7

Klicke auf Play um dir den Blog anzuhören!

Dies ist der erste Teil unserer siebenteiligen Hommage an den adidas Superstar der dieses Jahr 50 Jahre alt wird. In jedem der Blogs stellen wir euch eine Kategorie des Superstars vor und erzählen euch interessante Geschichten und Facts über die Traditions-Sneaker. Vom Thema Bold über Reptile zu Pure haben wir alles für euch dabei. Heute ist der erste Teil. In den nächsten Tagen wird immer mal wieder eine neue Story veröffentlicht. Also, freut euch auf diese Serie.

FV3336

Die Geschichte des adidas Superstars

Heute fangen wir mit der grundlegenden Geschichte des adidas Superstar an. 1969 wurde der erste Superstar als Basketball Schuh auf den Markt gebracht. Unter dem Spitznamen `Shelltoe` wurde er so bekannt, dass ihn bald nicht mehr nur Sportler, sondern jeder trug. Er wird als einer der bedeutendsten Einflüsse in der heutigen Sneakerkultur gesehen und dafür gefeiert. In den 70ern gab es zuvor noch keinen vergleichbaren Schuh. Besonders die Kombination aus dem weichen Leder und der Gummisohle zog große Aufmerksamkeit in der Welt des Basketballs auf sich. Diese Technologie war zuvor nie da gewesen und selbst als die Technologien weiter voran schritten, schaffte es adidas ein Vorreiter im Sneakerbusiness zu bleiben. Auch wenn der Style des adidas Superstars jetzt auf die Straße verlegt wurde.

In den 80er Jahren wurden die Sneaker besonders in der Hip Hop Szene bekannt, da die Band Run D.M.C. den adidas Superstar zu ihrem Standard Accessoire auf der Bühne gemacht haben. Sie trugen sie ohne Schnürsenkel und mit der Zunge draußen. Sie schrieben sogar einen Song über ihren Lieblingsschuh mit dem Titel `My adidas`. Das war das erste Mal, dass eine Sportmarke die Musikindustrie für sich nutzte, um ihre Produkte zu vermarkten.

Dies brachte den adidas Superstar auf eine Reise, die noch lange nicht zu Ende sein wird. Auch wenn der Schuh heute mehr auf den Straßen als in der Sporthalle getragen wird, ist er ein All Time Classic. Jede Altersgruppe oder Kultur auf der ganzen Welt trägt sie und das zu erreichen ist sehr sehr schwer. In diesem Jahr werden die Schuhe 50 Jahre und wir sind uns ziemlich sicher, dass er auch noch weitere 50 Jahre das tägliche Leben eines jeden Sneakerfans begleiten wird.

FV3336

Kommt morgen wieder!

Wenn euch dieser Blog gefallen hat, dann schaut täglich in unseren Newsblog rein. Dort findet ihr Storys über die Superstars, andere Sneaker und die Topmarken. In unserem Release Kalender könnt ihr immer sehen, ob ein neuer Sneaker von adidas oder einer eurer anderen Lieblingsmarken bald raus kommt. Seid gespannt was in den nächsten Tagen noch so alles kommen wird. Und noch etwas: Der Sneaker auf den Bildern ist der adidas Superstar Bold 'White/Black'.

adidas Superstar Bold 'White/Black'

Preis ab €95,-

Alle Retailer anzeigen

Update: Der Yeezy Quantum kommt in neuem Colorway

[Update: 20.Februar] Der Yeezy Quantum ist die Basketballversion unter den hyped Sneakern von adidas und Kanye West. Wie wir euch jetzt berichten können, gibt es schon bald einen neuen, weißen Colorway!

Alle weitern Infos bekommt ihr natürlich bei uns! Folgt uns dafür auf Instagram und verfolgt auch unseren Newsblog und hier ganz wichtig: die Updates!

Erhalte wöchentlich die aktuellsten Sneakernews als E-Mail!