Seit mittlerweile 15 Jahren arbeiten der Sportartikelhersteller Nike und das OHSU Doernbecher Children's Hospital zusammen. Beide verbindet die Heimat und die Mission kranken Kindern zu helfen. Sie haben ihre Standorte in Portland, Oregon in den USA und haben zusammen das Doernbecher Freestyle Programm ins Leben gerufen. Denn die Beiden haben die Ansicht, dass jedes Kind das Potential für etwas Großes hat, weswegen sie eigene Nike Klamotten und Sneaker gestalten dürfen.

Deswegen haben wir euch die letzte Woche die Sneaker der Doernbecher Freestyle 2019 Collection vorgestellt. Dazu gehören der Nike Air Force 1 Doernbecher von Zion Thompson, der Nike SB Zoom Janoski RM Doernbecher von Desiree Castillo, der Nike React Element 55 Doernbecher von Kahleah Corona, der Air Jordan XIV Retro Doernbecher von Ethan Ellis, der Nike Air Max Triax 96 Doernbecher von Bransen Fernando und der Nike Zoom Pegasus Turbo 2 Doernbecher von Sawyer Miller.

Nike

Wie hilft Nike dem Doernbecher Kinderkrankenhaus?

Die Erlöse der Kollektion spendet Nike alle an das Doernbecher Kinderkrankenhaus und unterstützt es bei seiner Mission: Allen Kindern helfen, bei guter Gesundheit zu bleiben. Bis heute wurden fast 24 Millionen US Dollar gesammelt. Das Geld fließt in eine fortschrittliche klinische Behandlung der jungen Patienten zu der auch die emotionale Unterstützung zählt. Deswegen ist es der Kinderklinik wichtig, dass die Krankenhausumgebung gemütlich ist und sich die Kinder nicht wie in einem Krankenhaus fühlen.

Das OHSU Doernbecher Children's Hospital ist das erste Kinderkrankenhaus im pazifischen Nordwesten, das Spezialleistungen anbietet, die es sonst nirgends in der dortigen Umgebung gibt. Nike unterstützt die Klinik mit ihrem Geld bei den Schlüsselbereichen Klinische Versorgung, Forschung und Bildung.

Klinische Versorgung

Zur Klinischen Versorgung gehört die medizinische Behandlung. Beispielsweise gibt es auf der Intensivstation eine spezielle Therapie, die ECMO (Extra Corporeal Membrane Oxygenation) Therapie zur Behandlung von schweren Infektionen und Traumata. Dabei wird das Kind im Koma an eine Maschine angeschlossen, die die Herz- und Lungenfunktion übernimmt. So kann sich der Körper besser auf die Genesung konzentrieren. Der Betrieb dieser Maschine kostet pro Stunde 100.000 US Dollar. Damit jedes Kind, egal aus welcher Gesellschaftsschicht es kommt, so eine Therapie haben kann, benötigt das Kinderkrankenhaus Spenden.

Forschung

Das Doernbecher Kinderkrankenhaus beschäftigt Forschungsteams, die die Mechanismen von Krankheiten und deren Heilung weitgehend untersuchen. Vor 30 Jahren gab es zum Beispiel bei Leukämie nur eine Überlebenschance von 50%. Dank der Forschung am OHSU Doernbecher Children's Hospital hat Leukämie heute eine Heilungsrate von 90%. Damit die Forschung weiterhin so gut betrieben werden kann, braucht das Doernbecher Kinderkankenhaus finanzielle Unterstützung.

Bildung

Die einzige Einrichtung in Oregon, in der es ein akademisches medizinisches Zentrum gibt, ist das Doernbecher Kinderkrankenhaus. Sie ermöglichen Menschen aus allen sozialen Milieus die Ausbildung zu einem Gesundheitsexperten. Da es eine Kinderklinik ist, bilden sie vor allem Kinderkrankenschwestern und -pfleger, Kinderärzte und -wissenschaftler aus. Damit jeder die Ausbildung absolvieren kann und nicht selbst für die Ausbildung aufkommen muss, braucht die Kinderklinik auch in diesem Bereich Gelder.

Die Erlöse aus der Doernbecher Freestyle 2019 Kollektion fließen alle in diese drei Bereiche des Kinderkrankenhauses. Wenn du die Kinderklinik auch unterstützen willst, dann kauf dir ein Paar Doernbecher Sneaker. Alle Schuhe werden am 7.Dezember 2019 in den USA released und wir können sie uns wahrscheinlich bei stockX kaufen.