Mal wieder haben sich Undercover und Converse zusammengefunden, um eine Neuinterpretation des Chuck 70 zu kreieren. Bereits Anfang des Jahres wurden erste Colorways der Kollaboration released, nun geht es in die nächste Runde. Am 14. November wird der Converse x Undercover Chuck 70 in einer High und einer Low Variante im Camo Colorway veröffentlicht. Wie schon bei der ersten Kollaboration läuft das ganze unter dem Motto „THE NEW WORRIORS“. Dieses Motto beeinflusst auch Look und Design des Schuhs. Das allgemeine Thema der Zusammenarbeit ist eher düster und hat einen rebellischen Charakter. Bis auf die Farben und ein paar Äußerlichkeiten hat sich an dem Grundkonzept des Sneakers jedoch nichts geändert.

Die Details

CONVERSE X UNDERCOVER CHUCK 70 HIGH 'CAMO':

Die Silhouette des Chucks hat sich nicht wirklich verändert, interessant an der Kollaboration sind eher die kleinen Extras und Details, die den Schuh besonders machen. Wie wir es auch vom gewöhnlichen Chuck kennen, ist das Upper aus Stoff, hier mit einem Camouflage Muster. Das Camouflage besteht zum Großteil aus Dunkelblau, Braun und Olive Tönen und ist eher unauffällig und nicht gleich als Tarnmuster erkennbar. Betrachtet man die Außenseite des Schuhs findet man dort ein gesticktes NW Logo, was für das Leitmotiv der Kollaboration steht: The New Worriors.

Schaut man sich die Sohle und die Toebox des Chucks an, bemerkt man gleich das dort was nicht stimmt. Die sonst so strahlend weißen Elemente, sind in einem Used-Look und tragen zum rebellischen Look bei. Kleine Kratzer und Dreck lassen den Schuh getragen aussehen, was sehr realistisch wirkt. Außerdem findet man auf der Toebox noch einmal das Motto THE NEW WORRIORS aufgedruckt.

Das Lacing System des Schuhs besteht aus einem Reißverschluss. Links und rechts davon findet man die klassischen Ösen des Chucks welche hier als reines Designelement dienen. Am Ende des Reißverschluss findet man das Haupt Gimmick, einen der zwei Metallringe. Ein weiteres Metall befindet sich an der Ferse des Schuhs. Sie harmonieren mit den glänzenden Ösen und bilden einen Kontrast zum Used-Look der Sohle.

CONVERSE X UNDERCOVER CHUCK 70 LOW 'CAMO':

Die Low Variante des Undercover x Converse bietet ähnliche Elemente wie die High Version. Das Upper besteht ebenfalls aus Stoff und hat dasselbe Camouflage Muster. Auch hier hat die Sohle einen sehr realistischen Used-Look, welche zum Gesamtkonzept des Sneakers beiträgt. An der Außenseite, nahe der Ferse, findet man auch hier das eingestickte NW Logo, welches kleiner als das der High Variante ist. Direkt daneben, an der Fersenlasche hat auch der Low einen Metallring als Hauptelement.

Das Lacing System bei diesem Modell ist ein klassischen Schnürsystem und kommt ohne jeglichen Reißverschluss aus. Auch der Metallring über der Toebox ist bei dieser Version nicht vorhanden. Insgesamt wirkt die Low Variante eher zurückhaltend und nicht so auffällig wie die High Variante. Wer also die Designidee mag, aber es eher Low-Key halten will, ist mit der Low Version vielleicht besser aufgehoben.

Beide Versionen des Undercover x Converse Chuck 70 werden am 14. November bei ausgewählten Händlern erscheinen. Der High wird voraussichtlich 119€ und die Low Variante 109€ kosten.

Undercover