Egal ob Möbel, Kleider oder Autos, Vintage ist momentan voll im Trend! Und auch in der Sneakerwelt bleibt dies nicht unbemerkt. Das Nike immer mal wieder durch ihr Archiv stöbert, um nach ein paar vergessenen Schmuckstücken zu suchen ist spätestens seit dem Comeback des Air Max 97 jedem bewusst. Doch jetzt hat auch Asics den Trend erkannt und will mit ihrem Asics GEL-1090 auf der Retrowelle surfen. Der Laufschuh feierte sein Debüt im Jahr 2004, doch konnte sich im Vergleich zum Gel-Kayano 5 nicht langfristig auf dem Markt halten. Doch nun ist der Schuh wie ein guter Wein gereift und gerade sein extremer Retro-Look macht ihn zum perfekten Kandidaten für einen Re-Release. Wir haben uns den Schuh mal genauer an geschaut und die Details für euch zusammengefasst.

Die Details

Der Schuh hat auf den ersten Blick schon den gewissen Vintage Vibe an sich. Nicht nur die Running Silhouette trägt dazu bei, auch die verwendeten Materialien und Farben passen einfach perfekt in die Zeit. Der Asics Gel-1090 kommt mit einem Grau/Silber Upper, welches zum Großteil aus Mesh und Synthetic gefertigt wurde. Der Colorway erinnert an die Farben des OG Air Max 97, welcher ebenfalls zu großen Teilen aus Silber glänzendem Material besteht. An der Außen- und Innenseite des Sneakers findet man, wie für Asics typisch, ihr Branding. Die Streifen fangen am oberen Rand des Schuhs in Gelb an und verlaufen dann nach unten hin zu einem Rot. Wie für damals üblich, findet man nicht viele Spielereien an dem Schuh. Einzig allein die Modellbezeichnung neben der Toebox und ein Asics Logo auf der Schuhzunge verraten mehr über das Design.

Seid ihr noch auf der Suche nach einem Retro-Runner? Dann schlagt zu! Ab dem 21.November ist der Schuh erhältlich zu einem Preis von knapp 100€.

Asphaltgold