Nike SB x Parra Blazer Low 298

In der Vergangenheit haben uns Nike und Parra schon mehrere Bretter geliefert. Auch hier mit dem Nike SB x Parra Blazer low. Der niederländische Künstler von Parra drückt dem Swoosh wieder seinen Stempel auf.

Die Details

Das Upper des Sneakers ist schlicht gehalten, komplett in weiß. Auch die Sohle ist weiß. Das Markenzeichen der Parra x Nike Kollaborationen ist dann der Swoosh. Durch die vier aufeinander gelegten Farbtöne bekommt der Swoosh einen 3-D Effekt und gibt dem Schuh das besondere etwas. Der Swoosh setzt sich dann aus den Farben Blau, Violett, Rot und Rosa zusammen. Das typische Parra Muster ist dann im Schuh wiederzufinden und auf der Zunge. An der Hacke finden wir dann beim linken Schuh das SB für Nike Skateboard und beim rechten Schuh das Parra Branding.

Parra und Nike SB machen aus einem ursprünglichen Basketball Sneaker, einen Skate Schuh. Der Klassiker wird so neu interpretiert und wir sind mal wieder begeistert von der Cleverness die Parra hier zeigt beim umsetzen der Idee. Das Colorblocking und das schlichte Design des Schuhs lassen nichts zu wünschen übrig. Released wird das gute Stück am 26. Juli bei sns über Raffle und einen Tag später auch bei Nike. Der Preis ist mit 85 EUR unschlagbar! Damit ihr keine News und Releases aus der Sneakerwelt verpasst, abonniert unseren Blog und Release Kalender.

Parra X Nike SB Blazer Low QS

Preis ab 0€

Alle Retailer anzeigen
Product 11
Product 12
Product 13
Product 14
Product 15
Previous ArticleNext Article

Mit adidas zum Wunder von Bern! 18

adidas wurde 1949 in Herzogenaurach von Adi Dassler gegründet, und gehörte schon bald zu den großen Sportartikelherstellern. Dassler verstand den Sport, und hatte den Ehrgeiz Schuhe zu kreieren, die bequem für die Sportler waren, und zudem zu deren sportlichen Erfolg beitragen sollten.
Nachdem adidas sein Markenzeichnen mit den drei Streifen im Jahr 1949 gefunden hatte, stand auch schon bald die WM 1954 vor der Tür, und die deutsche Fußballnationalmannschaft lief unter Sepp Herberger in adidas Schuhen auf dem Schweizer Rasen auf. Das Besondere an dieser Kreation: Die Schuhe besitzen abschraubbare Stollen. Zur damaligen Zeit eine absolute Neuheit, und vielleicht auch ein wichtiger Beitrag zum Weltmeistertitel 1954. Die biegsamen Stollenschuhe waren es, die Rahn im Abschlussspiel gegen Ungarn auf dem rutschigen, vom Regen überfluteten Platz, hielten.

Addddd
Adi Dassler mit seinem berühmten Modell

Diese Sneaker kennen wir auch noch heute!

Die 50er Jahre sind das Jahrzehnt, in dem adidas seine ersten Klassiker designed. Die Vorreiter für zahlreiche lässige Outfits und sportliche Herausforderungen sind beispielsweise der adidas Samba oder Allround NS Basketballschuhe, die dann besonders in den 80er Jahren den Höhepunkt in der Popularität und ihrem Design erreichen konnten. In diesem Jahrzehnt hat es adidas geschafft, mit seinen Namen für Qualität, deutsches Handwerk und Erfolg zu stehen. Von dort sollten noch viele erfolgreiche Jahrzehnte folgen.

Adidas Samba
Der adidas Samba von damals
Samba Nue
Der Samba heute- Noch immer ein sehr beliebter Sneaker! @43einhalb

Weitere interessante Sneaker der 1950er könnt ihr in diesem Video bewundern:

adidas

NikeCourt Air Zoom Vapor x Kyrie 5 NYC 20

NikeCourt Air Zoom Vapor X Kyrie 5 NYC

Was bringt ihr mit New York in Verbindung? Für Nike heißt das Graffiti und Basketball. Und pünktlich zum US Open in Flushing Meadows, New York kommt Nike mit einem Hybrid aus den Signature Sneakern von zwei Sportlegenden zurück. Aus dem Air Zoom Vapor von dem australischen Tennis Star Nick Kyrgios und dem Kyrie 5 von dem amerikanischen Basketball Star Kyrie Irving, wird der NikeCourt Air Zoom Vapor x Kyrie 5 NYC.

Die Details

Dieser Sneaker Hybrid ist eine Hommage an New York. Die Basis von dem Sneaker ist schwarz, wird jedoch von farbenfrohen Akzenten in Lila und Grün durchbrochen. Die von der Venusfliegenfalle inspirierte Schnürung des Kyrie 5, die Laufsohle und das Innenfutter kommen in einem lebhaften Lila. Der Swoosh ist in einem leuchtenden Grün gehalten und erinnert an die Graffitis auf den Straßen von New York. Damit man auch nicht vergisst, dass der Sneaker für New York herauskommt, ist der Sneaker vorne mit dem Schriftzug 'NYC' versehen. Weitere Details sind die 'torn-poster' Grafik auf den Zehen- und Fersenkappen und die Kombination von Kyries Logo mit dem NikeCourt Logo auf der Sneaker Zunge.

Der NikeCourt Air Zoom Vapor x Kyrie 5 NYC kommt am 24. August online. Doch wenn ihr euch den Sneaker schnappen wollt, müsst ihr schnell sein, denn er ist Limited Edition. Um euch auch in Zukunft keine spannenden Sneaker Releases mehr entgehen zu lassen, folgt einfach unserem Blog und unserem Release Kalender!


Air Zoom Vapor X Kyrie 5
Air Zoom Vapor X Kyrie 5
Nike