Viele Sneakerheads kennen das Problem, man bestellt sich ein neues paar Schuhe im Internet und wartet voller Vorfreude auf das Eintreffen des Pakets. Doch dann der große Schock: Der Schuh ist entweder zu klein oder zu groß und man muss ihn wohl oder übel zurückschicken. Das ist nicht nur total frustrierend, sondern auch schlecht für die Umwelt!

Um das in Zukunft zu vermeiden, haben wir uns vorgenommen eine Sizing Guide zu erstellen, mit dem ihr die Größen der beliebtesten Modelle, aller bekannten Marken einordnen könnt.

Um eine Basis für diesen Guide zu schaffen, ist es zunächst wichtig die Größe des eigenen Fußes zu bestimmen.

Eigene Schuhgröße bestimmen

Da Füße im Laufe des Tages anschwellen ist es am sinnvollsten die Messung am Nachmittag durchzuführen. Zieht euch dafür die Socken an die ihr später auch in eurem Schuh tragen werdet und nehmt euch Stift und Papier zur Hand. Sucht euch nun eine Ecke an der ihr eure Ferse komplett an der Wand anlegen könnt. Befestigt das Blatt Papier auf dem Boden und stellt euch mit aufrechtem Stand darauf, so dass eure Ferse die Wand berührt. Um das Ergebnis nicht zu verfälschen, bittet jemanden darum eure Zehen zu umranden und messt dann den Abstand vom Rand des Papiers bis zum großen Zeh. Wiederholt diesen Prozess auch für den anderen Fuß, da sich die Größen unterscheiden können. Nehmt den größeren Fuß dann als Referenz, um eure Schuhgröße anhand der passenden Tabelle zu bestimmen.

Allerdings solltet ihr bedenken, dass sich die Angaben der verschiedenen Hersteller unterscheiden können und ihr deswegen stets deren Größentabellen verwenden solltet.

Sizing Guide für Nike

Im heutigen Sizing Guide nehmen wir uns die beliebtesten Modelle von Nike vor. Auch wenn ihr jetzt eure Fußlänge kennt, heißt das leider nicht, dass euch von nun an jeder Schuh passen wird. Je nach Modell sollte man eine halbe bis ganze Schuhgröße up bzw. down sizen. Wir haben die beliebtesten Modelle für euch zusammengesucht und die wichtigsten Infos zum Thema 'Größen' zusammengefasst.

Nike Air Force 1

Bei der Wahl der richtigen Größe des Air Force 1 gibt es einiges zu beachten. Je nach Ausführung der Air Force können die Schuhe nämlich unterschiedlich ausfallen. Der klassische Air Force 1 '07 fittet in der Länge für gewöhnlich true to size, also so wie beschrieben. Dennoch können gerade die Modelle mit Leder Upper zu Beginn sehr eng sein weswegen ein size up Abhilfe schaffen könnte. Leute mit breiteren Füßen sollten vor allem bei den Spezialausführungen, wie zum Beispiel dem Air Force 1 Utility, den Schuh eine Nummer größer kaufen. Modelle mit Stoff-ähnlichen Uppern, wie dem Air Force 1 Gore-Tex, sind deutlich anpassungsfähiger und können deshalb true to size gekauft werden.

Fazit: True to size, size up bei breiten Füßen

Nike Air Max 1  

Bei dem Air Max 1 hingegen ist es sehr einfach. Der Schuh fittet true to size und kann so gekauft werden, wie die Größentabelle von Nike es angibt. Allerdings ist auch der Air Max 1 ein eher schmal geschnittener Schuh und könnte bei extrem breiten Füßen auf Dauer für ein unangenehmes Tragegefühl sorgen.

Fazit: True to size

Air Max Plus

Ein weiterer Klassiker von Nike ist der Air Max Plus. Auch dieser Schuh ist in der Regel true to size und kann nach der Größentabelle gekauft werden. Doch wer auch hier Probleme mit zu breiten Füßen hat, dem kann man zum Air Max Plus III raten. Der Schuh hat einen ähnlichen Style doch bietet eine breitere Sohle und somit ein weiteres Upper.

Fazit: True to size

Air Max 97

Durch die jahrelange Erfahrung, hat Nike ein sehr gutes Gefühl in Sachen Sizing bekommen. Auch der Air Max 97 passt in der Regel true to size, doch die Gefahr, dass der Schuh bei breiten Füßen unbequem werden könnte, ist auf Grund des sehr stabilen Uppers ebenfalls hoch. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte eine halbe Größe up sizen.

Fazit: True to size, size up bei breiten Füßen

Air Max 270

Der Nike Air Max 270 ist ein etwas neueres Modell und trägt sich auch etwas anders als die älteren Nike Modelle. Sowohl der 270er, als auch sein Bruder der 270 React, fallen verhältnismäßig klein aus. Hier kann man den Schuh durchaus eine halbe bis ganze Größe größer kaufen, um die ideale Passform zu bekommen.

Fazit: Size up eine halbe bis ganze Größe

Hier kommt ihr zur Größentabelle von Nike

Wenn ihr wissen wollt, wie es bei adidas, New Balance, Reebok und anderen Marken im Größen-Dschungel aussieht, dann folgt in den nächsten Tagen den Größen Guides der anderen Sneaker Marken.