Der adidas ALPHABOUNCE+ RUN setzt ein weiteres Zeichen für die Umwelt

Nachhaltigkeit - ein Begriff, der auf der ganzen Welt eine große Rolle spielt, so auch bei adidas. Schon seit einigen Jahren beschäftigt sich die Sportmarke mit der Umsetzung für ein nachhaltigeres Leben. Mit der Parley Kampage und dem Futurecraft Loop Laufschuh setzte adidas ein Statement und zeigte, inwiefern die Nachhaltigkeit auch bei Sneakern und Sportklamotten zum Erfolg führen kann. In dieser Kampagne geht es vor allem darum, Produkte aus recyceltem Polyester (hergestellt aus Plastikflaschen) anzufertigen. Mehr über das Grundprinzip der Zusammenarbeit und über die Herstellung findest du in Isabell's Blog: Für die Ozeane: adidas gibt Plastik eine neue Funktion.

Allerdings gibt es neben dem Futurecraft Loop auch andere Modelle, unter anderem den Alphabounce+ Run Parley. Seit Sommer 2019 ist er bereits auf dem Markt.

Was macht den Alphabounce+ Run Parley so besonders?

Das Wichtigste vorab: Wer den Sneaker kauft, hat nicht nur ein neues Paar Schuhe Zuhause, sondern nebenher auch noch etwas für die Umwelt getan! Denn der Sneaker besteht teilweise aus recyceltem Plastikmüll. Dieser wird an Stränden und in Küstenregionen gesammelt, bevor er weiter ins Meer getrieben wird.
Natürlich sind der Futurecraft Loop und der Alphabounce+ Run Parley nicht die einzigen Produkte der Kollaboration. Die gesamte Parley Kollektion gibt es hier!

Was verspricht der Alphabounce+ Run Parley noch?

Neben des Umweltaffekts könnt Ihr euch sicher sein, dass Stabilität und Tragekomfort weitere wichtige Faktoren sind. Durch das nahtlose und atmungsaktive Forgedmesh als Obermaterial findet Ihr eine optimale Passform, die zusätzlich auch Halt bietet und anpassungsfähig für jede Bewegung ist.

adidas Alphabounce+ Run Parley

Preis ab €70,-

Alle Retailer anzeigen

G28372
G28372
G28372
G28372
G28372
adidas
Previous ArticleNext Article
Unsere Expertin im Bereich Sport und Kollaborationen mit Künstlern wie z.B. Rapper Kontra K bringt immer frischen Wind und Humor mit ins Office. Manchmal müssen wir ihren Lautstärkeregler etwas runter drehen, aber wir wissen, dass sie als Mrs. Fußballsupporterin dieses schwäbische Organ benötigt, um mit den Jungs mitzuhalten, gell? Obwohl, wahrscheinlich würde sie die Fankurve auch alleine rocken. Wenn man sie dort nicht findet, wirbelt sie sich mit Flick-Flacks, Saltos und Schrauben in der Turnhalle durch die Luft. Auch wurde sie unfreiwillig zur Sneakerjagers DJane erkoren, schaut doch mal bei unserer Spotifyliste vorbei: Sneakerjagers #TheCrew

Lack und Leder: die adidas Superstar 'Reptile' 4/7

Kaum etwas ist so gefährlich und gleichzeitig so faszinierend wie Schlangen. Und genau so sind auch die adidas Superstar 'Reptile'. In zwei Colorways könnt ihr die Sneaker erwerben. Bb in der Schule auf der Arbeit oder abends im Club. Diese Schuhe könnt ihr einfach immer anziehen. Und einen Schuss Gefahr habt ihr dann auch immer dabei. Es gibt die Farben 'White Reptile' und 'Black Reptile' die wir euch gleich vorstellen wollen. Danach erzählen wir euch noch etwas über die Geschichte des Leders in der Schuhwelt. Also, fangen wir gleich an.

adidas Superstar 'White Reptile'

Werfen wir mal einen ersten Blick auf den adidas Superstar 'White Reptile'. Er hat eine normale, rutschfeste Sohle mit leichter Struktur aus Gummi. Sie ist mit einem groben Stitching am Upper angebracht. Die Shell Toe ist ebenfalls aus weißem Gummi und hat die für adidas Superstar typische Perforierung. Das Upper ist aus einem weißen und weichem Leder was für einen hohen Komfort beim Laufen dient. Das glatte Leder sorgt für einen guten Halt ohne unangenehm zu sein. Luftlöcher sorgen dafür, dass der Fuß gut belüftet bleibt. Die vorgeformte Einlegesohle sorgt für eine extra Note der Bequemlichkeit. Ein extra Polster im Fersenbereich sorgt für besseren halt beim Laufen.

Die drei Streifen sind in einer Schlangenleder Optik geprägt, was dem Schuh Tiefe und Struktur bringt. Die Grundfarbe ist Schwarz mit einem silbrig, grau schimmernden Schuppenmuster. An der Ferse findet man den Stoff auch wieder. Darauf geprägt ist das adidas Logo in Gold. Auch auf der Zunge und an der Seite sind kleine Details in Gold in das Leder eingestanzt worden. Das Inlay ist aus einer weißen Mesh-Ware die einerseits bequem und andererseits sehr atmungsaktiv ist. Was haltet ihr von dem Schlangenlook? Guckt euch hier erstmal genauer die Bilder an.

adidas Superstar 'White Reptile'

Preis ab €100,-

Alle Retailer anzeigen
FV3294
FV3294
FV3294
FV3294

adidas Superstar 'black reptile'

Wenn ihr doch lieber die dunklen Farben mögt und besonders auf Schwarz steht dann wird euch dieser Schuh auf jeden Fall gefallen. Auch wenn eine schwarze Sohle gut zu dem Sneaker gepasst hätte ist die weiße mindestens genauso gut wenn nicht sogar noch besser da sie einen schönen Kontrast zu dem restlichen Schuh bietet. Auch die Shell Toe ist selbstverständlich in Weiß. Was wir sehr schön finden ist, dass der adidas Superstar 'Black Reptile' nicht genauso aufgebaut ist wie der adidas Superstar 'White Reptile'. Hier ist es nämlich so, dass das Upper bei der Hälfte des Sneakers sich verändert. In der vorderen hälfte ist das Upper aus einem weichen schwarzen Leder was sich schön dem Fuß anpasst.

Die hintere Hälfte jedoch ist komplett aus dem Schlangenleder. Auch hier ist die Grundfarbe ein sattes Schwarz, welches mit einem silbergrauen Schuppenmuster überzogen ist. Das Fakelder glänzt wie Lack und gibt dem Schuh Glamour. Auch die goldenen Elemente an der Ferse, der Zunge und der Seite tragen dazu bei. Die Traditionsstreifen und der Patch an der Ferse sind aus weißem Leder was einen schönen Kontrast zu dem sonst so dunklen Sneaker gibt. Auch die Mesh-Ware die das Inlay des Schuhs ausfüllt ist in einem Pechschwarz. Macht euch selbst ein Bild davon und entscheidet dann welchen von den beiden euch besser gefällt.

adidas Superstar 'Black Reptile'

Preis ab €100,-

Alle Retailer anzeigen
FV3327
FV3327
FV3327
FV3327

Die Geschichte des Leders

Durch die Entdeckung der Gletschermumie 'Ötzi' konnte ermittelt werden, dass schon 3300 Jahre vor Christus die Gerbung von Tierhäuten durch Fett und Rauch verwendet wurden. Auch mit verschiedensten Lederarten wurde schon gearbeitet. Auch im alten Ägypten, also ca. 2800 vor Christus, gab es schon die Ledergärberei was man durch einen reichen Ägypter erfuhr der Wandbilder in seiner Grabkammer hatte, die Leute beim gerben zeigte.

In der Zeit des römischen Reiches gab es eine sehr große Lederproduktion, da viel für die Ausrüstung der Legionäre verwendet wurden. Auch war Leder einer der Gründe für den punischen Krieg, da der Zwischenhandelsplatz stark umkämpft war. Produziert wurde damals dann hauptsächlich in Spanien und Frankreich.

Im Mittelalter wurde Leder hauptsächlich in Vorderasien und Nordafrika produziert und dann nach Europa verschifft. Zu der Zeit waren sie viel fortgeschrittener was die Menge und die Qualität anging. Erst 1749 wurde die erste Lederfabrik in Frankreich errichtet. In Deutschland war die Herstellung lange Zeit einzelnen Städten vorbehalten.

In unserer heutigen Zeit wird Leder hauptsächlich für besonders beanspruchte Kleidung verwendet: Zum Beispiel bei Cowboys wegen seiner Wind und Wetter Resistenz oder bei Motorradfahrern wegen seiner Reißfestigkeit. Heutzutage wird Leder auch schnell mit Heavy Metal Bands oder BDSM in Verbindung gebracht. Auch in der Autoindustrie wird Leder viel verwendet um die Sitze vor der hohen Beanspruchung zu schützen.

Schlangenleder

Auch wenn bei diesem Sneaker kein echtes Schlangenleder verwendet wurde ist es interessant und wichtig sich mit dem Thema 'Schlangenleder' zu beschäftigen und möglichst gewissensvoll und nachhaltig damit umzugehen. Die Frage besteht ja auch nicht gerade erst seit gestern: Sollte Leder von exotischen Tieren in der Modewelt verboten werden? Die Meinungen gehen hier stark auseinander, da die nachhaltige und verantwortungsvolle Nutzung gar zum Schutz bedrohter Arten beitragen könnte.

Modehäuser wie Chanel oder Victoria Beckham haben alle exotische Tierhäute aus ihren Kollektionen verbannt und andere wollen auch nachziehen. Jedoch besteht auch immer noch eine große Nachfrage und auch für die Hersteller lohnt es sich. Eine Krokodilledertasche kann für den dreifachen Preis verkauft werden als eine aus Rindsleder. Deswegen wird der Handel streng überwacht und es wird dafür gekämpft, wenn Modehäuser exotische Tierhäute verwenden wollen ein abkommen zu unterschreiben, das besagt, dass sie nur aus verantwortungsvollen Quellen ihre Materialien beziehen.

Besonders in ärmeren Ländern werden Reptilien gejagt da es wenige Möglichkeiten gibt um Geld zu verdienen. Es ist schwer Menschen davon zu überzeugen dies nicht zu tun da sie damit auch ihre Familie und ihr Einkommen schützen. Deswegen steht die Frage im Raum ob man Jagdlizenzen erteilen soll um das aussterben von Tierarten zu verhindern.

Andere Stimmen sagen, dass dies jedoch nicht stimmt, da die einzigen die gut an den Tierhäuten verdienen die großen Modelabels sind und nicht die Einheimischen die die Tiere jagen. Genaue Kontrollen sind hierbei so gut wie unmöglich. Die Frage ob sich eine Tierzucht lohnen würde ist fraglich da die Tiere selten so gehalten werden können wie sie es bräuchten.

Also soll man jetzt Produkte aus exotischer Tierhaut kaufen oder nicht? Bildet euch am besten eure eigene Meinung dazu! Informiert euch bevor ihr was kauft und ganz besonders: Denkt Nachhaltig.

Originals Ss20 Superstar Drop3 Launch Pdp Statement Redcarpet Shine Image V1 D Tcm188 455663 1024x773
adidas

Schuhe über Schuhe

Wenn euch der Blog gefallen hat dann schaut doch mal bei den vorherigen Teilen dieses siebenteiligen Blogs nach. Wir haben schon über den adidas Superstar Laceless und den adidas Superstar BOLD geschrieben. Wenn euch auch noch andere Marken oder Schuhe interessieren, dann guckt doch mal bei unserem Newsblog vorbei. Wollt ihr immer wissen, wann der nächste coole Sneaker raus kommt? Dann guckt mal hier bei unserem Release Kalender.

Nike Air Max 90 'Time Warp' by Sneakerjagers

Nike kündigte letzte Woche (17. Februar 2020) an, dass es zum Geburtstag des Air Max 90 neue Nike By You Optionen geben wird.

Mit diesen neuen Optionen für den zeitlosen Air Max 90 bekommst du Zugang zu einer Nike By You Farbpalette, die von den Designs der 90er Jahre und der musterbeladenen crinkle-Nylon-Kleidung aus den Archiven von Nike inspiriert wurde.

Wir von Sneakerjagers wussten schon eine Weile von dieser tollen Überraschung und durften von Nike (natürlich unter größter Geheimhaltung) ein eigenes Design aus den neuen Nike Air Max 90 By You 'Time Warp'-Optionen kreieren. Letzte Woche kam das Endergebnis dann in unserem Office an. Wie ihr euch vorstellen könnt, konnten wir es kaum erwarten! Natürlich möchten wir dieses Abenteuer jetzt auch mit euch, unserer Community, teilen!

Nike Air Max 90 'Time Warp'

Nike Air Max 90 By You ‘Time Warp’

Im Januar 2020 gab uns Nike das Privileg, mit den neuen AM90-Optionen oder, wie Nike sie nennt, den Nike Air Max 90 Premium By You 'Time Warp'-Optionen, einen Sneaker zu designen. Die Möglichkeiten sind von Prints aus den 90ern inspiriert, an die ihr euch sicherlich auch noch erinnern könnt. Das ist wahrscheinlich auch nicht schwer, denn leuchtende Farben und abstrakte Figuren sah man auch oft auf den Crinkle-Nylon-Jacken, die sich in ihrer Zeit durch ein Reichtum an unterschiedlichsten, auffälligen Designs kennzeichneten. 

Für die etwas Älteren unter uns: Wir alle erinnern uns wahrscheinlich noch an die Nike Windbreaker-Trainingsanzüge, die mit unseren geliebten Air Max Sneakern kombiniert wurden. 

Zusätzlich zu diesen "nostalgischen" Optionen gibt es als Option auch gesprenkelte Midsoles, verschiedene Materialien, helle Neonfarben, durchsichtige 90er Jahre Muster für die Sohlen und ein Air Max-Logo zur Personalisierung.

Nike Air Max 90 'Time Warp'
Nike Air Max 90 'Time Warp'

Der Entwurf

Für dieses Design haben wir uns von der Farbwelt des Air Max 90 OG inspirieren lassen; der OG Farbe 'Infrared'. Für uns zählt diese Farbgebung, genau zu der, die den Air Max 90 zu einer Ikone gemacht hat. Leider ist diese oldschool 'Infrarot'-Farbe in 2020 nicht als Option erhältlich. Nike hat aber einen sehr ähnlichen Ton, der sich 'Laser Crimson' nennt, hinzugefügt. Diese steht der OG-Farbe in nichts nach. Die 'Laser Crimson'-Farbe haben wir bei unserer Version bei den typischen Air Max 90-Details verwendet. Denk hierbei an den Midsole Wedge, den Eyestay und den gesamten Patch. So erzeugen wir den OG-Look, wie man ihn kennt und liebt.

Für den Mudguard und die Overlays an der Seite, wählten wir den schwarz-weißen Nike Logo Mash-Up Print, der uns an alte Zeiten erinnert. Das Material auf dem Upper ist poly woven in Kombination mit einer schwarzen Lederauflage auf der Zunge. Um dem Sneaker einen zeitgemäßen Look zu verleihen, haben wir uns für eine transparente Outsole, die mit dem Nike Logo Mash Up-Print verarbeitet wird, entschieden.

Nike Air Max 90 'Time Warp'
Nike Air Max 90 'Time Warp'
Nike Air Max 90 'Time Warp'

‘REMAKE YOUR OWN
TIMELESS AIR MAX 90′

Nike Air Max 90 'Time Warp'
Nike Air Max 90 'Time Warp'

Jetzt bist du dran! Kreiere deinen eigenen Air Max 90 By You "Time Warp".

Haben wir dich mit unserer Version inspirieren können und willst du jetzt nichts lieber als mit dem Nike By You-Konfigurator für den Air Max 90 selbst loslegen? Dann sei pünktlich und setz dich am Montag, dem 24. Februar, um 18:00 Uhr hinter deinen PC/Laptop, dein Tablet oder dein Handy. Dann werden auch alle anderen AM90 'Time Warp'-Optionen veröffentlicht.

TIPP! Beeile dich! Denn in der Vergangenheit haben wir gesehen, dass die beliebtesten Optionen der neuen Nike By You-Releases in kürzester Zeit ausverkauft waren. Die Produktion deines neuen Nike By You Sneakers dauert ungefähr 4 Wochen. Daher: Schnell sein! Dann kannst du auch schnell deinen eigenen Sneaker im Schuhschrank oder an deinen Füßen bewundern.

Nike Air Max 90 'Time Warp'
Nike Air Max 90 'Time Warp'
Images by Sneakerjagers
Photography: Nikki van Toorn
Model: Jaro.b
Erhalte wöchentlich die aktuellsten Sneakernews als E-Mail!