Vans Sneaker

2.552 Ergebnisse — Seite 1 von 22

Filter zurücksetzen
2.552 Ergebnisse · Seite 1 von 22

Wie wurde Vans eigentlich gegründet?

Paul van Doren lernte an der East Coast von Amerika, wie man Sneaker anfertigt und produziert und gründete die Firma Vans. Die Idee hinter der Marke war es, dass er seine Produkte direkt an die Kunden verkaufen kann und somit günstigere Produkte, als seine Konkurrenten anbieten kann. 1966 zog er mit seinen Partnern Jim van Doren, Gordy Lee und Serge D’Elia nach Kalifornien um. Er baute dort seine originale Vans Fabrik auf und kurz danach auch den allerersten Vans Store. Damals konnte man aus 3 Varianten aussuchen.

Skateboarding

In den 70ern wurde das Skateboarden unglaublich beliebt und Vans wurde zum wichtigsten Schuh für Skateboarder. Die Skater fingen an, Feedback über die Produkte zu geben und die Frage nach Colorways und Kombinationen war groß. Es führte zum Erfolg! Vans kreierte 1976 einen Skateschuh, genannt der ‘Era’ und ein Jahr später den 'Old Skool’. Vans arbeitete mit Skate Professionals wie Stacy Peralta und Tony Alvas zusammen und zeigte so den Willen, dass sie gerne auf alle Bedürfnisse der Skater eingehen möchten.

Ende der 70er besaß Vans 70 Geschäfte in Kalifornien und verkaufte seine Produkte sowohl national, als auch international. In den 80ern brachte Vans auch Schuhe für andere Sportarten auf den Markt, wie zum Beispiel Baseball und Basketball. Leider brachte dies keinen Erfolg, denn die Schuhe wurden letztendlich für weniger verkauft, als das sie produziert wurden. Die Resultate waren am Ende sogar so schlecht, dass die Firma Konkurs beantragen musste.

Das Comeback

Als die Firma wieder restrukturiert wurde, verkauften die Eigentümer den Betrieb an die McCown de Leeuw Company, um der Marke neues Leben einzuflößen. Ab Mitte der 90er, wurden die Schuhe nicht mehr in den Vereinigten Staaten hergestellt, sondern in Asien. Auf die traditionelle Art und Weise, konnte Vans allerdings keinen Gewinn mehr kreieren. Als der Vans Half Cab auf den Markt kam, entwickelte sich dieser zu dem bekanntesten Skate-Schuh, den es bisher gab. Während des 'cut-down shoes' Trends in den 90ern, waren die unterschiedlichen Vans Modelle sehr gefragt. Skaters schnitten ihre Hosenbeine bei den Knöcheln ein und kürzten ein kleines Stück des Sneakers, um diese daraufhin mit Stickern abzuschließen, sodass diese nicht aufraffeln. Dadurch hatten die Skater mehr Raum bei der Knöchelpartie, wodurch sie die Tricks besser auszuführen waren.

Heutzutage sponsert Vans die unterschiedlichsten Professionals, sowohl in der Skaterszene, als in der Surfszene und BMX-Szene. Namen wie Tom Schaar, Lizzie Armanto, Omar Hassan und noch viele mehr, trugen die Sneaker von Vans. Denkst du jetzt auch, ich muss ein Paar dieser legendären Marke haben? Dann checke schnell unsere Website und schaue bei welchem Store du dein Lieblingspaar erhalten kannst.

©2019 Sneakerjagers
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt · Über uns