Wie entstand Arkk Copenhagen?

Das Unternehmen ist mit Hilfe einer einfachen Frage entstanden: Warum gibt es keine Sneaker-Marke, die den modernen Streetwear-Stil mit dem einfachen skandinavischen Stil verbindet? Anfang des Jahres 2014 dann, wollten die zwei Freunde Kasper Hoj Rasmussen und Thomas Refdahl diese Frage beantworten. Man munkelt, dass der ein oder andere Gin Tonic dabei im Spiel war, aber so oder so, das Ergebnis, ist ein Gutes! Denn die Freunde haben es nicht nur geschafft, ihre Frage zu beantworten und eine tolle Firma zu Gründen. Sie haben uns damit im Laufe der Zeit auch schon viele tolle Sneaker beschert.

Die Inspiration

So entstand nach und nach eine ganz besondere Marke, mit ganz besonderen Sneakern. Der erste Schuh von Arkk Copenhagen, der Raven, hatte eine starke Silhouette, durchdachte Details und skandinavische Farben. Damit war ein Sneaker geboren, den man jederzeit und überall tragen kann und der perfekt in diese moderne Welt passt. Und damit hatten die Freunde dann auch den Grundstein gelegt, für weitere tolle Arbeit.

Seit seiner Gründung sehen die Jungs von Arkk Copenhagen ihre Arbeit als ein fantastisches Abenteuer an. Im Laufe der Zeit, haben sie ihre Grenzen immer wieder verlegt, um herauszufinden, was alles möglich ist. Die Vision der Gründer ist es, die besten modernen Sneaker zu kreieren, die in unserer Welt angeboten werden. Und eins ist sicher: Sie werden nicht aufhören, bis sie dieses Ziel erreicht haben. Mit jedem neuen Sneaker Design, jeder Veränderung und jeder neuen Herausforderung wollen die Gründer der Marke weiter wachsen und sich immer verbessern.

Die Leidenschaft

Der Name Arkk stammt aus der skandinavischen Geschichte. Die skandinavische Marine hat es aufgrund der damals herrschenden, schlechten Umstände, immer wieder zu neuen, innovativen Orten und Möglichkeiten geführt. Mit dem, auf jeden Schuh gestickten Buchstaben "A" nehmen sie uns heute noch mit auf die Reise.

Bevor ein Arkk-Schuh dann aber endlich verkaufsfertig ist, hat er einen schönen, aber auch einen langen Weg hinter sich gebracht. Mehr als 200 Handwerker auf der ganzen Welt haben die Schuhe in den Händen gehalten. Vom Team in Kopenhagen, bis hin zum Team in Vietnam arbeiten alle daran, dir den besten Schuh zu fertigen, den sie zu bieten haben.

Das Arkk Copenhagen Team hat es sich zur Aufgabe gemacht, nie auf dem bestehenden Erfolg auszuruhen. Sie wollen immer nach neuen Innovationen streben, um dir schöne Sneaker, wie zum Beispiel den Arkk Raven Black Camel, den Asymtrix oder den Kanetyk zu ermöglichen.