adidas Sneaker

4.694 Ergebnisse — Seite 1 von 40

Filter zurücksetzen
4.694 Ergebnisse · Seite 1 von 40

Wie entstand adidas eigentlich?

Die Gebrüder Dassler, Adolf und Rudolf, waren die Gründungsväter des gigantischen Unternehmens adidas. 1920 kreierten sie ihren ersten Trainingsschuh in Herzogenaurach, in Deutschland. Schnell machten sie sich einen Namen in der Athletik und wurden als Marke unter den Athleten gut angenommen. Der Athlet Jesse Owens gewann mit den Dassler-Schuhen an den Füßen, vier goldene Medaillen, bei den olympischen Spielen in Berlin.

Die Trennung

Nach einiger Zeit trennten sich die Wege der Brüder. 1948 startete Rudolf die legendäre Sportmarke Puma und Adolf brachte die Weltmarke adidas zum Leben. Der Name der Marke formte sich aus seinem Spitznamen Adi und den ersten drei Buchstaben seines Nachnamens. Ein Jahr später, kamen dann die 3 bekannten Streifen der Handelsmarke hinzu und diese zeichnen sich bis zum heutigen Tag als Erfolg aus. Das bekannte Trefoil-Logo von adidas wurde im Jahre 1972 eingebracht.

Leider starb Adolf im gleichen Jahr und überließ damit die Leitung des Unternehmens seiner Frau Käthe. Im selben Jahr wurde Dassler, als erster nicht-amerikanische Bürger, der American Sporting Good Industrie Hall of Fame hinzugefügt. Käthe stirbt im Jahre 1984 und überlässt die Führung des Unternehmens adidas dem ältesten Sohn Horst. Leider starb auch Horst nur 3 Jahre nach seiner Mutter. Um dafür zu sorgen, dass das Unternehmen seine Identität des Dassler-Familienunternehmens nicht verliert, wurde durch die neue Geschäftsführung feste Richtlinien eingehalten, sodass die hohe Qualität des Unternehmens nicht verloren geht.

Ein Faktor, der adidas dabei half so ein großes Unternehmen zu werden, war das Sponsern von bekannten Athleten. Namen wie Muhammad Ali, David Beckham, aber auch die Nationalmannschaft von Deutschland waren bekannte Sponsoren. Bis zum heutigen Tag sind diese Partnerschaften noch immer ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Auch die Jugend spielte eine große Rolle für den Erfolg des Unternehmens. In den 80er Jahren, sah man in Großbritannien eine riesige Menge an Fans, die Fußballshirts, gesponsert durch adidas, trugen. In derselben Periode produzierte die Rap-Legende Run-DMC einen Song mit dem Namen 'My adidas', weil er die Marke so geliebt hat. Am liebsten hätten sie den ganzen Tag den adidas Superstar getragen. Dieses Modell ist auch eines der meistverkauften Schuhe aller Zeiten. Auch viele andere Künstler lieben und promoten adidas, wodurch die Marke stets mehr an Popularität gewann. Das Lieblingspaar der meisten Künstler ist und bleibt der weltweit bekannte Superstar.

Marken von adidas

Rob Strasser und Peter Moore von Sports Incorporated entwickelten das Equipment-Konzept für adidas, welches 1991 sowohl Schuhe, als auch eine Fashion-Kollektion veröffentlichten. Zusammen mit den Schuhen und der Kleidung, entstand ein neues Logo. Dieses Logo evaluierte sich zum adidas Performance Logo, welches noch auf vielen Produkten von adidas zurückzufinden ist. Neben adidas Performance gibt es noch mehr sub-brands, worunter adidas Originals und adidas Lifestyle fallen.

Das Unternehmen adidas entwickelt sich ständig weiter und verdankt dieses, ihrer unglaublichen guten Marketing-Strategie. Innovatives Denken und nie von seinem Ursprung abweichen, sorgt für Tradition und ein starkes Erbgut. Sie sponsern große Events und bilden Partner-Projekte mit Größen wie Pharrell Williams oder auch Kanye West. Und wer von uns kennt nicht den Stan Smith, einen adidas Superstar oder auch die Kollektion der adidas Originals?

©2019 Sneakerjagers
Impressum · Datenschutzerklärung · Kontakt · Über uns